Bernd Dost Der Zug ohne Wiederkehr

ISBN 13: 9783939356196

Der Zug ohne Wiederkehr

 
9783939356196: Der Zug ohne Wiederkehr
Rezension:

Dost schafft eine spannende Atmosphäre, in der man kaum wagt, das Buch aus der Hand zu legen. Lange Zeit ist dem Leser nicht klar, worauf er sich eingelassen hat und wie die Geschichte sich weiter entwickeln wird, ob in Richtung Fantasy, Science-Fiction, ...ein wunderbar unterhaltendes Stück Literatur. Charlotte Gießmann Ich fühle mich bedrängt und bin verwirrt, weil mich noch nie ein Buch mit solchen negativen Gefühlen zurück gelassen hat. Ute Kaube Möglich, dass der Wunsch besteht, nach diesem Buch über sein Leben, sein Lieben und seine Ziele nachzudenken. Jedoch halte ich es für unwahrscheinlich, dass man dies danach tut. Dafür ist die Geschichte schließlich doch zu sehr Verschwörung , zu sehr wunderbar gedacht . Saskia Körs Das Lesen dieses Buches ist eine echte Zumutung! Ibragim Tangiev Eine interessante, etwas außergewöhnliche Geschichte... eine Bereicherung. Heidi Kaul (uni online)

Die Suche nach dem Sinn des Lebens steht im Mittelpunkt. Der Versuch ... ist nicht ganz gelungen. Kati Bremer Letztlich hat ... meine Neugier gesiegt wie das Buch ausgeht und kürze Passagen waren auch durchaus ansprechend und interessant geschrieben. Melanie Koch Insgesamt gesehen tut der Autor alles, um das Lesen des Buchs zu erschweren. Jürgen Schmidt Der Schreibstil ist mitreißend. Frank Weigert (uni online)

Man verfolgt gespannt... wie sich die Geschichte entwickelt.Olga Chindmes Die zwischenmenschlichen Konflikte und Beziehungen sowie die Monologe sind beeindruckend und sehr flüssig geschrieben. Die Entwicklung der Beziehungen zwischen den Hauptpersonen ist nachvollziehbar und sehr spannend. Zudem hat mir die Darstellung der Landschaft und der Schweizer Kultur sehr gut gefallen. Diese sind sehr exakt und bildlich... das Thema Glaube nimmt meiner Meinung nach einen zu großen Raum ein. Barbara Bellmann ... hin zu Mitgefühl, Miteinander und Liebe... , schreibt der Klappentext weiter. Hätte der Autor wirklich mehr Mitgefühl mit seinen Lesern gehabt, so hätte er sich diesen Roman auch ganz einfach sparen können. Katja Macher Eine Erzählung, die einem den Atem raubt, die einen fasziniert, di einen zum Denken anregt: Eine andere Welt ist möglich, ja, wir sind schon auf dem Weg. Patrick Krey Als es dann jedoch zum spirituellen Höhepunkt der Geschichte kommt, verließ mich der gewonnene Eifer recht schnell wieder, da ich persönlich mit solchem geistig-christlich-spirituellem Hokuspokus nichts anfangen kann und das ganze für mich eher nach kollektivem Sektentod aussah. Sarah Heuer Schließlich bleibt es sehr esoterisch und ziemlich utopisch. Julia Kißling Ist nicht unser aller Leben ein Tunnel? Auf diese Antwort darf dann jeder Leser letztendlich selbst die Antwort finden. Die Botschaft, die bleibt: Mehr Menschlichkeit, mehr Liebe und mehr Mut! Grete Richter Wilde Wesen, endlose OOOOACHS, Tunneltiere, die Menschen ablecken und küssen... ZU VIEL. Fee Cramer Alles in allem hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich kann es nur weiterempfehlen und das obwohl ich eigentlich kein Fantasy-Fan bin. Susanne Roth Alles in allem ein verrücktes Buch. Anna Kaupp (uni online)

Vom Verlag:

Vor 100 Tagen fuhr ein Schnellzug der Schweizer Bundesbahnen mit 182 Passagieren in den St. Gotthard Tunnel hinein und verschwand. Alle Suchaktionen blieben erfolglos. Der Versicherungsdetektiv Tom Fairland setzt sich mit seiner Tochter Hanna auf die Spur des SBB 101; mit dem Zug ist auch Toms Geliebte Kate verschwunden. Dieses Buch nimmt uns mit auf eine Reise zu uns selbst, eine Reise in unsere Ängste, Schrecken und Verwirrungen hin zu Mitgefühl, Miteinander und Liebe. Ist unser Leben nicht ein Tunnel? Wir fahren hinein und sehen den Ausgang nicht. Die neuen Eidgenossen handeln nach dem Motto: Eine andere Welt ist möglich. Im Anhang des Buches eine Liste von Organisationen, die sich für eine bessere, menschlichere Welt einsetzen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 14,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dost, Bernd:
Verlag: München : Vedra-Verl., (2008)
ISBN 10: 3939356190 ISBN 13: 9783939356196
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Peda
(Landsberg, Hohenthurm, SA, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München : Vedra-Verl., 2008. Buchzustand: Gut. 394 S. ; Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Mitwirkung: Franziska Dost , Vor 100 Tagen fuhr ein Schnellzug der Schweizer Bundesbahnen mit 182 Passagieren in den St. Gotthard Tunnel hinein und verschwand. Alle Suchaktionen blieben erfolglos. Der Versicherungsdetektiv Tom Fairland setzt sich mit seiner Tochter Hanna auf die Spur des SBB 101; mit dem Zug ist auch Toms Geliebte Kate verschwunden. Dieses Buch nimmt uns mit auf eine Reise zu uns selbst, eine Reise in unsere Ängste, Schrecken und Verwirrungen hin zu Mitgefühl, Miteinander und Liebe. Ist unser Leben nicht ein Tunnel? Wir fahren hinein und sehen den Ausgang nicht, . 6610A26 ISBN 9783939356196 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 359 kart. 19 cm, Softcover/Paperback, Artikel-Nr. 32251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer