Beeinflussungsapparate: Zur Psychoanalyse der Medien

 
9783938869161: Beeinflussungsapparate: Zur Psychoanalyse der Medien
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Présentation de l'éditeur:

Zu einer Zeit geschrieben, da die elektronischen Massenmedien weder technisch noch gesellschaftlich eine Rolle spielten, bietet Victor Tausks Studie zu den Beeinflussungsapparaten in der Schizophrenie die wohl ungewöhnlichste Deutung der heraufdämmernden Medienwelt. Man könnte sagen: Bevor Fernsehen und Radio erfunden wurden, existierten sie schon in der Köpfen der schizophrenen Patienten, und zwar als Beeinflussungsapparaturen. Diese Beeinflussungsapparaturen spiegeln Trugbilder vor, sie rufen Stimmhalluzinationen hervor, suggerieren Empfindungen oder entziehen sie, Vampiren gleich, dem Betreffenden. Hat ihr Innenleben die Form eines Menschen, nur ohne Geschlecht, setzen sie sich in den Kopf des Patienten und beginnen für ihn zu denken und zu empfinden. Mochten all diese Beschreibungen einem Leser zu Beginn des 20. Jahrhunderts wie Nachrichten aus einer fernen Welt erscheinen, so ist der Witz, dass sich all diese Apparaturen auf wundersame Weise eingelöst haben, ja, dass das, was den Patienten fremdartig und bedrohlich erscheint, längst zu unserer alltäglichen Medienumwelt gehört. Wenn aber, wie Tausk sagt, der »Verlust der Ichgrenzen« ein Charakteristikum der Schizophrenie sein sollte, so wäre die Schizophrenie in der Mediengesellschaft zum Normalzustand geworden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben