Atlas der Globalisierung: Sehen und verstehen, was die Welt bewegt

4,17 durchschnittliche Bewertung
( 53 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783937683249: Atlas der Globalisierung: Sehen und verstehen, was die Welt bewegt
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
216 Seiten Heft wellig Sprache:... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 6,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Rekacewicz, Philippe:
Verlag: TAZ, (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Fördebuch *Preise inkl. MwSt.*
(Eckernförde, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung TAZ, 2009. broschiert. Zustand: Akzeptabel. 216 Seiten Heft wellig Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200. Artikel-Nr. 219027

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 1,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Verlag: TAZ, (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Armebooks
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung TAZ, 2009. Broschiert. Zustand: Gut. 216 Seiten Le Monde - 2. Auf. 2010 - Perfect tb . Gr. MI-B5DR-YJDA Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1080. Artikel-Nr. 215747

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 2,15
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Le, Monde diplomatique:
Verlag: TAZ, 13.10.2009. (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Henning Business Capital Limited
(Mönchengladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung TAZ, 13.10.2009., 2009. Broschiert. Auflage: 2.,. 216 Seiten Zustand gebraucht, Ecken leicht bestoßen, sehr gut. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650. Artikel-Nr. 83469

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 2,65
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,85
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Rekacewicz, Philippe, Serge Halimi und Joseph Stiglitz:
Verlag: Berlin : TAZ, (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Nussbaum
(Bernkastel-Kues, RP, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Berlin : TAZ, 2009. Softcover/Paperback. Zustand: Sehr gut. 216 S. : 300 Ill. ; 299 mm x 225 mm sehr gutes Exemplar Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1071. Artikel-Nr. 49319

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Verlag: TAZ, (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Küng.Memorah.Book
(Basel-Stadt, Schweiz)
Bewertung

Buchbeschreibung TAZ, 2009. Broschiert. Zustand: Sehr gut. 216 Seiten 49105M Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1080. Artikel-Nr. 133606

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,50
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Verlag: o.V, s.l (2010)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung o.V, s.l, 2010. Taschenbuch. 30 cm 212 seiten. Taschenbuch. gebrauchs und Lagerspuren. (BW88m). Zu Beginn des Jahres 2008 hätte kaum jemand darauf gewettet, dass ein junger schwarzer Senator aus Illinois im November zum Präsidenten der USA gewählt würde. Ebenso wenig hätte man vermutet, dass noch ein ganz anderes Ereignis dem Jahr den entscheidenden Stempel aufprägen würde. 2008 sollte für Barack Obama, sein Land und den gesamten Planeten das Jahr werden, in dem das Weltfinanzsystem erschüttert wurde. Mit ihrer zerstörerischen Kraft hält die Krise seitdem unserem wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Modell den Spiegel vor, einem Modell, das der Atlas der Globalisierung von Le Monde diplomatique in all seinen Facetten und Auswirkungen darstellt. Anfang 2008 schienen die sprunghaft ansteigenden Energiepreise die Umwälzungen in der Welt zu beschleunigen. Vom Preisanstieg profitierten ausgerechnet strategische Gegner der USA wie Russland, Venezuela und Iran. Ende 2008 war der Ölpreis, der im Juli 147,50 Dollar pro Barrel erreicht hatte, wieder unter 40 Dollar und damit auf den Stand von 2003 gefallen. Die Finanzkrise, die an der Wallstreet in New York begonnen hatte, hat in den westlichen Ländern einen Einbruch im Kreditgeschäft, den Rückgang der globalen Nachfrage und den Preissturz bei den Energiepreisen ausgelöst. Die Angst vor Inflation und Verschuldung ging zumindest teilweise in der Angst vor Deflation und Massenarbeitslosigkeit unter. Für kurze Zeit drohte die grüne Energie, die bei einem Ölpreis von 150 Dollar pro Barrel rentabel wurde, zur nächsten Spekulationsblase zu werden - so wie die Tulpenkrise im 17. Jahrhundert, die New-Economy-Blase im Jahr 2000 und eben der Immobilien-Hype in den USA bis 2007. Dabei hätte 2008 das Jahr der »Entkoppelung« werden sollen. Der Niedergang des Imperium Americanum würde, so hieß es, dem wieder erstarkenden Russland und den neuen Giganten Brasilien, Indien und China den Weg frei machen. Ein paar Monate später war auch diese Prognose infrage gestellt. Obwohl die USA das Epizentrum des Börsencrashs bildeten, sank der Dow Jones »nur« um ein Drittel und damit weniger als die Kurse an anderen Weltfinanzplätzen. Der Dollar hat im Verhältnis zu einem repräsentativen Korb großer Währungen sogar um 10 Prozent zugelegt. Auch auf die ideologische Entkoppelung warten wir bis heute. Von ein paar frommen Ratschlägen und Versprechen der Besserung abgesehen, haben die folgenden G-20-Gipfel in Washington und London nur bekräftigt, dass die Prinzipien des Marktradikalismus nach wie vor das allgemeine Credo sind. Diesen Standpunkt vertraten dort auch angeblich linke Regierungen wie die Brasiliens, Argentiniens und Südafrikas. Das hindert freilich niemanden, schon gar nicht die USA, Vereinbarungen zu brechen, sobald die jeweiligen nationalen Interessen dies erforderlich machen. Es ist ein bisschen so, als würde jemand, um gegen seinen erlahmenden Glauben anzukommen, sich mechanisch immer wieder die alten Gebete vorsagen. Der Irrglaube breitet sich trotzdem immer weiter aus. Die Schuldenkrise - ausgclöst durch die berüchtigten Subprime-Kredite, die rückzahlungsunfähige Verbraucher in die Klemme brachten - ließ die Nachfrage der Zahlungskräftigen einbrechen. Und was soll jetzt Abhilfe schaffen? Ausgerechnet die Anhäufung gigantischer Schulden! Die neoliberalen Fundamentalisten entdecken auf einmal John Maynard Keynes wieder, und ihre ideologische Verwirrung geht so weit, dass Newsweek schon Karl Marx feiert. Die amerikanische Wochenzeitschrift stellte einem Hintergrundartikel über die Krise einen Satz aus dem Manifest der Kommunistischen Partei als Motto voran: »Die moderne bürgerliche Gesellschaft, die so gewaltige Produktions- und Verkehrsmittel hervorgezaubert hat, gleicht dem Hexenmeister, der die unterirdischen Gewalten nicht mehr zu beherrschen vermag, die er heraufbeschwor.« Dieser Text ist von 1848. Er wirkt insgesamt weniger veraltet als die Analysen des Internationalen Währungsfonds (IWF). Im November 2008 sagte der . 800 Gramm. Artikel-Nr. 592142958

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 21,24
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Rekacewicz, Philippe, Serge (Vorr.) Halimi und Stiglitz:
Verlag: Berlin : TAZ, (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht PB. Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Schürmann und Kiewning GbR
(Naumburg, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Berlin : TAZ, 2009. PB. Zustand: Sehr gut. 1., Aufl. 216 S. : 300 Ill. ; 299 mm x 225 mm, 631 gr. 610122 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 670. Artikel-Nr. 50379

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 32,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Verlag: Taz Verlags-& Vertriebsg. (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Softcover Anzahl: > 20
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taz Verlags-& Vertriebsg., 2009. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03937683240-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,48
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Verlag: Taz Verlags-& Vertriebsg. (2009)
ISBN 10: 3937683240 ISBN 13: 9783937683249
Gebraucht Softcover Anzahl: 3
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taz Verlags-& Vertriebsg., 2009. Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr. M03937683240-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer