Ein Leben mit der Psychoanalyse (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783932133862: Ein Leben mit der Psychoanalyse (German Edition)

Heutzutage, d. h. nach dem Verschwinden der großen Generation ihrer Pioniere, macht die Psychoanalyse eine schwierige Zeit von Wechsel und Wachstum durch. Es ist, als ob Ernst Federns Aufsätze die Themen der Diskussionen, die Atmosphäre und die Begeisterung jener alten Zeiten wieder in Erinnerung rufen. Sein ganzes Werk erinnert uns eindringlich daran, daß wir als Psychoanalytiker nicht in einem sozialen und politischen Vakuum leben, und daß es unsere Neutralität als Therapeuten nicht zuläßt, die Komplexität und die Aufgaben der Realität, in der wir leben, zu verleugnen. Aus dem Vorwort von Ricardo Steiner Vielleicht brauchte es diese Erfahrungen der Verfolgung und Inhaftierung durch die Nazis, die ich nur um Haaresbreite überlebte, um der Bedeutung geistiger Pathologie in historischen Ereignissen gewahr zu werden. Aus der Einführung Ernst Federns

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Ernst Federn, youngest son of eminent psychoanalyst Paul Federn, originally studied law, economics and history at the University of Vienna. His opposition to the rise of fascism in Austria during the 1930s led to his imprisonment for one year and, subsequently, to seven years internment in the concentration camps of Dachau and Buchenwald. In 1948 he settled in the United States, studying social work at Columbia University and training in psychoanalysis. At the request of the Austrian Federal Ministry of Justice he returned to Vienna in 1972 to act as a consultant in Social Therapy attached to the correctional system. After his retirement in 1988 he worked as a lecturer, writer and supervisor. Among Ernst Federn's publications are 'The Minutes of Vienna Psychoanalytic Society, 1906-1918', jointly edited with Herman Nunberg, and a collection of his father Paul Federn's papers, 'Ego Psychology and the Psychoses', co-edited with Eduardo Weiss.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 14,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Federn, Ernst
Verlag: Psychosozial (1999)
ISBN 10: 3932133862 ISBN 13: 9783932133862
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Arnshaugkverlag
(Neustadt an der Orla, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Psychosozial, 1999. Softcover. Buchzustand: Gut. 280 S. Verlagsremittende mit Stempel – Das Buch legt Zeugnis ab für den bleibenden Wert der Psychoanalyse und für Federns unbeirrte Philanthropie, trotz seiner schrecklichen Erfahrungen in den Konzentrationslagern. Die Aufsätze zu den Themen Sozialpsychologie, Psychologie von Terror und Gewalt, psychoanalytische Psychotherapie und Geschichte der Psychoanalyse sind für Historiker und Psychoanalytiker gleichermaßen unverzichtbar, da sie die Entwicklung unseres Jahrhunderts ebenso widerspiegeln wie das Leben Ernst Federns. Artikel-Nr. 93213386

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer