So wurde ich zum Lehrmeister der Wall Street

 
9783930851249: So wurde ich zum Lehrmeister der Wall Street
Reseña del editor:

Im Alter von 62 Jahren zog sich Benjamin Graham aus dem Berufsleben zurück, lebte in den kommenden zwei Jahrzehnten abwechselnd in Beverly Hills und La Jolla, Kalifornien, in Aix-en-Provence und auf Madeira, und schrieb einen Bericht über sein Leben mit dem Titel "Woran ich mich erinnere".

Er brachte alles zu Papier, was ihm über sein privates und berufliches Leben und über seine Heimatstadt New York City in Erinnerung geblieben war. Die Launenhaftigkeit seines Gedächtnisses gab ihm allerdings Rätsel auf: warum erinnerte er sich an Trivialitäten und vergaß wichtige Dinge? Er schrieb dazu:
"Wie wir uns an manche Dinge erinnern und andere vergessen, finde ich interessant, und doch geben wenige Verfasser von Memoiren Erinnerungslücken zu. Ein ehrliches ´ich erinnere mich nicht´ scheint das Hauptziel von Memoiren zu beeinträchtigen.

Und doch könnten zumindest Psychologen aus einem Vergleich zwischen dem, was ein Autor vergessen hat, und dem, woran er sich erinnert, wertvolle Schlüsse über den ´wirklichen Charakter´ des Verfassers ziehen. Ich habe mir zu diesem Punkt selbst ein kleines Totengedicht geschrieben:

This man remembered what the rest forgot
Forgetting much that everyone recalled;
He studied long, worked hard, and smiled a lot,
By Beauty nourished and by Love enthralled.
Dieser Mann erinnerte sich an das, was sonst alle vergaßen, und vergaß viel, an das sich jeder erinnerte. Er lernte lang, arbeitete hart und lächelte häufig, gestärkt von Schönheit und gefesselt von der Liebe."

In mancher Hinsicht zeigen diese Memoiren ein großes Erinnerungsvermögen, und viele Weggefährten haben Grahams erstaunliches Gedächtnis für berufliche Details wie Kapitalausstattung, Preise, Renditen und dergleichen bestätigt.

Schon während seiner ersten Anstellung machte er sich daran, ganze Tabellen mit Daten über Anleihen auswendig zu lernen. Später waren

Críticas:

... Das Geschehen an der Wall Street kommen nicht zu kurz und sind eingebettet in eine Fülle kurzweilig geschriebener privater Erlebnisse und Betrachtungen. FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Graham vermittelt die Erfahrungen eines Finanzgenies und formuliert wie ein Philosoph für jeden Leser ein Genuss. Optionsschein Magazin (Optionsschein Magazin)

Vom Tellerwäscher zum Millionär ein unglaubliche Geschichte von Graham selbst mit liebenswürdiger Ehrlichkeit erzählt. Publishers Weekly (Publishers Weekly)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 8,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Graham, Benjamin:
Verlag: Rosenheim, TM Börsenverlag, (1999)
ISBN 10: 3930851245 ISBN 13: 9783930851249
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Libresso Antiquariat, Jens Hagedorn
(Harsefeld, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Rosenheim, TM Börsenverlag, 1999. Gebundene Ausgabe / Pappband. 365 Seiten, 1. Auflage; aus dem Amerikanischen von Michael Wenz-Peters; mit Chronologie und Anmerkungen; mit Schutzumschlag; - gutes Exemplar Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 780. Artikel-Nr. 59272

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer