1881 Berlins erstes Telefonbuch

 
9783929829334: 1881 Berlins erstes Telefonbuch
Vom Verlag:

1881 erschien das erste Telefonbuch mit 185 Einträgen, von der Berliner Bevölkerung belächelt und als "Buch der Narren" betitelt. Sieben Jahre später gab es in Berlin mehr Telefonanschlüsse als in jeder Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ein Siegeszug ohnegleichen. Am 1. April 1881 wurde das Telefonnetz der Öffentlichkeit übergeben. Vor genau 125 Jahren. Dr. Gerhild Komander, Historikerin und Kunsthistorikerin, kommentiert ausführlich, wie es zum Siegeszug des Telefons in Berlin kam, wer die ersten Telefonteilnehmer waren und was man heute noch sehen kann.1876 hatte Alexander Graham Bell den ersten voll funktionsfähigen Telefonapparat gebaut. Heinrich von Stephan, Generalpostmeister des Deutschen Reiches, erfuhr 1877 davon, las die Beschreibung in der "Scientific American" vom 6. Oktober des Jahres, bestellte postwendend ein Exemplar. Am 24. Oktober überreichte ihm Henry C. Fisher, Chef des Londoner Haupttelegraphenamtes, zwei Bell-Apparate - bevor der Brief von Stephans New York erreichte. Am 5. November stand die erste regelmäßige Fernsprechleitung zwischen der Leipziger und der Französischen Straße: zwischen den Amtszimmern des Generalpostmeisters und des Direktors des Generaltelegraphenamtes.Reichskanzler Otto von Bismarck stimmte sofort zu. Franz Carl Guillaume befaßte sich mit der schwierigen Konstruktion von Telefonkabeln. Werner Siemens träumte davon, "jedem Berliner Bürger wo möglich ein Telephon zu jedem anderen zu Disposition zu stellen" und fing zu bauen an ... Emil Rathenau von der Edison-Gesellschaft (AEG) und Bankier Gerson Bleichröder wünschten sich 1881 private Fernsprechnetze. Aber Heinrich von Stephan erklärte das Fernsprechwesen zum Staatsmonopol.

Über den Autor:

Wissen schaffen und verwerten - Kompetenz in einer Hand. Gerhild H. M. Komander, Jahrgang 1958, studierte Kunstgeschichte, Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Germanistik sowie Literaturwissenschaft und promovierte in Kiel. Seit 1990 lebt sie in Berlin. Sie ist als wissenschaftliche Autorin, Publizistin, Dozentin und Redakteurin tätig. Ihre Veröffentlichungen, Vorträge, Monographien und Aufsätze, widmen sich vorwiegend der Berliner und brandenburgisch-preußischen Kunstgeschichte, Geschichte und Topographie sowie der Geschichte der Frauen: Graphik zur Geschichte Brandenburg-Preußens, das Chinesische Haus in Sanssouci, Wilhelmine Markgräfin von Bayreuth, Sophie Charlotte, Fanny Hensel, Philipp Gerlach. Von 1998 bis 2004 redigierte sie die "Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins" und konzipierte die Website www.DieGeschichteBerlins.de, deren Redaktion sie bis 2005 innehatte. Im Jahr 2006 hat sie die Redaktion des "Mitteilungsblattes der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg" übernommen. Als Expertin für Berlin und Brandenburg veranstaltet sie seit 1998 Stunden und Tage lang topographische und architekturgeschichtliche Stadtführungen. Der Schwerpunkt liegt in der Mitte der Stadt: von der Luisenstadt bis in den Wedding, vom Alexanderplatz bis in den Tiergarten. Ihr absoluter Favorit unter den Baumeistern ist Bruno Taut. Denn wer baute engagierter, funktionaler und vielseitiger als er?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gerhild H. M. Komander
Verlag: Berlin : Berlin-Story-Verl., (2006)
ISBN 10: 3929829339 ISBN 13: 9783929829334
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Berlin-Story-Verl., 2006. kart. 1., kommentierte Aufl. des Nachdr.. 141 S. : Ill. ; 21 cm sehr gut erhalten m Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 198. Artikel-Nr. 122130

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Gerhild H. M. Komander
Verlag: Berlin Story, (2006)
ISBN 10: 3929829339 ISBN 13: 9783929829334
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin Story, 2006. 8°, 141 Seiten, farbig illustr. OTaschenbuch - sehr guter Zustand, wie neu - 2006. c80674 ISBN: 3929829339 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250 1. kommentierte, überarbeitete Auflage des Nachdrucks. Artikel-Nr. 124820

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Gerhild H. M. Komander
Verlag: Berlin Story, (2006)
ISBN 10: 3929829339 ISBN 13: 9783929829334
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin Story, 2006. 8°, 141 Seiten, farbig illustr. OTaschenbuch - sehr guter Zustand - 2006. c69375 ISBN: 3929829339 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250 2. kommentierte, überarbeitete Auflage des Nachdrucks. Artikel-Nr. 93667

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer