Eisenbahn - Bau- und Betriebsordnung (BO) vom 17. Juli 1928

 
9783929000696: Eisenbahn - Bau- und Betriebsordnung (BO) vom 17. Juli 1928
Rezension:

VORWORT: --- Die Eisenbau-Bau- und Betriebsordnung (Abkürzung:BO)ist eine grundlegende gesetzliche Bestimmung für den Bau und Betrieb von Haupt- und Nebenbahnen zur Durchsetzung vor allem von Sicherheit und Ordnung im Eisenbahnbetrieb. 1928 wurde die BO von der damaligen Reichsregierung erlassen und hatte Gültigkeit für die Eisenbahnen des öffentlichen Verkehrs. Sie regelte den Eisenbahnbetriebsdienst, die Anforderungen an Bahnanlagen und Fahrzeuge der Eisenbahn, die Rechte und Pflichten der Betriebseisenbahner sowie der Benutzer der Bahnanlagen. In den Anlagen Abis G der BO sind für Brücken, Umgrenzungen der Fahrzeuge und über Räder festgelegt. Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (BO) von 1928 wurde nach E i narbeitung von 12 erforderlich gewordenen Verordnungen zur BO in der überarbeiteten Fassung von 1943 letztmalig neu ausgegeben. Erg ä n z t w u rden auch in diesem Zusammenhang die Anlagen der BO insbesondere durch Anordnungen über Warnkreuze und Warnlichter an Wegübergängen sowie Zug- und Stoßeinrichtungen an Fahrzeugen u.a. Für Schmalspurbahnen wurde eine besondere Bau- und Betriebsordnung (BOS) herausgegeben, ebenso auch für Anschlußbahnen (BOA). Da die Bestimmungen der BO im wesentlichen in den letzten Jahrzehnten in Dienstvorschriften der DR sowie anderen Standards übernommen wur- den, zog man in Erwägung, auf eine weitere Neuherausgabe der BO zu verzichten. Als bedeutendes Beispiel zur Durchsetzung der BO wurden die Fahrdienstvorschriften für die Durchführung des Betriebsdienstes als wichtigste Dienstvorschrift für den Eisenbahnbetriebsdienst erlassen. Möge diese eisenbahnhistorische und in der vorliegenden Form als Reprint publizierte Ausgabe der Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (BO) in der (Ur-) Fassung von 1928 das Interesse vieler Eisenbahn-Geschichts- und Heimatfreunde sowie einen weiteren interessierten Leserkreis finden. (Vorwort von Hans-Bernhard Karl)

INHALT 1: --- I Allgemeines § 1. Geltungsbereich 7 § 2. Befristungen 7 § 3. Ausnahmen 8 § 4. Aufsichtsbehörden 8 § 5. Erläuternde und ergänzende Bestimmungen 8 II Bahnanlagen § 6. Begriffserklärungen 9 § 7. Richtungs- und Neigungsverhältnisse bei Neubauten 10 § 8. Breite des Bahnkörpers und Höhenlage der Bahnkrone 11 § 9. Spurweite 11 § 10. Gleislage 12 § 11. Umgrenzung des lichten Raumes 12 § 12. Gleisabstand 14 § 13. Kreuzungen von Bahnen 15 § 14. Entfernung der Zugfolgestellen und Kreuzungsbahnhöfe sowie Länge der Kreuzungsgleise 15 § 15. Wasserstationen und Wasserkrane 16 § 16. Tragfähigkeit des Oberbaues und der Brücken 16 § 17. Abteilungszeichen, Neigungszeiger 17 § 18. Einfriedungen, Wegübergänge, Schranken, Warnkreuze 17 § 19. Telegraph, Fernsprecher, Läutewerke 20 § 20. Drehscheiben, Schiebebühnen 20 § 21. Signale und Signalsicherung 21 § 22. Streckenblock und Zugbeeinflussungseinrichtungen 23 § 23. Bahnsteige 24 § 24. Rampen 24 § 25. Güterschuppen, Ladebühnen, Lademaße, Gleisbrückenwaagen 25 § 26. Namen von Bahnhöfen und Haltepunkten, Uhren 25 III Fahrzeuge § 27. Beschaffenheit der Fahrzeuge 25 § 28. Umgrenzung der Fahrzeuge 25 § 29. Achsdruck 27 § 30. Achsstand, Einstellbarkeit und Verschiebbarkeit der Achsen 27 § 31. Räder (Anlage G) 27 § 32. Achswellen 29 § 33. Zug- und Stoßvorrichtungen 29 § 34. Freie Räume und vorspringende Teile an den Stirnseiten der Fahrzeuge 31 § 35. Bremsen 32 § 36. Ausrüstungen der Lokomotiven, Tender und Triebwagen 32 § 37. Tragfedern der Fahrzeuge 35 § 38. Wagenausrüstungen für militärische Zwecke 35 § 39. Verschluß- Beleuchtungs- und Heizeinrichtungen der Personenwagen 35 § 40. Bodenhöhe der Güterwagen 35 § 41. Signalstützen, Laternenkasten und Signalscheiben 35 § 42. Anschriften an den Wagen 36 § 43. Abnahme und Untersuchung der Lokomotiven, Tender und Triebwagen 37 § 44. Abnahme und Untersuchung der Wagen 39 (Inhalt 1. TEIL)

INHALT 2: --- IV Bahnbetrieb § 45. Eisenbahnbetriebsbeamte 40 § 46. Unterhaltung, Untersuchung und Bewachung der Bahn, Schrankendienst 41 § 47. Freihalten des Bahnkörpers 43 § 48. Kennzeichnung mangelhafter und unbefahrbarer Bahnstrecken 43 § 49. Beleuchtung der Bahnanlagen 43 § 50. Grundstellung der Fahrsignale und Weichen, Sicherung der Weichen 43 § 51. Rangieren auf und neben den Hauptgleisen 44 § 52. Stillstehende Fahrzeuge 44 § 52 a. Aufhalten von Wagen im Rangierdienst mit Bremsschuhen 44 § 53. Fahrordnung 44 § 54. Begriff, Gattung und Stärke der Züge 45 § 55. Ausrüstung der Züge mit Bremsen 46 § 56. Zusammenstellung der Züge 54 § 57. Freihalten des ersten Wagens oder seiner vordersten Abteilung 55 § 58. Zugsignale 56 § 59. Ausstattung der Züge 56 § 60. Beleuchtung und Heizung der Personenwagen 56 § 61. Kuppeln und Verschließen der Wagen, Bremsprobe 57 § 62. Beförderung von Gütern mit Personenzügen 57 § 63. Zugpersonal 57 § 64. Mitfahren auf den Lokomotiven oder im Führerstand der Triebwagen 59 § 65. Ein-, Aus- und Durchfahrt der Züge 59 § 66. Fahrgeschwindigkeit 61 § 67. Schieben der Züge 64 § 68. Befahren von Bahnkreuzungen 65 § 69. Sonderzüge 65 § 70. Rangordnung der Züge 66 § 71. Schneeräumer 66 § 72. Von Hand bewegte Wagen, Kleinwagen 66 § 73. Betriebstörende Ereignisse 67 V Bahnpolizei § 74. Eisenbahnpolizeibeamte 67 § 75. Ausübung der Bahnpolizei 67 § 76. Gegenseitige Unterstützung der Polizeibeamten 68 VI Bestimmungen für das Publikum § 77. Allgemeine Bestimmungen 69 § 78. Betreten der Bahnanlage 69 § 79. Überschreiten der Bahn 70 § 80. Bahnbeschädigungen und Betriebsstörungen 71 § 81. Verhalten der Reisenden 71 § 82. Bestrafung von Übertretungen 71 § 83. Aushang von Vorschriften 71 Anlagen A. Umgrenzung des lichten Raumes für bestehende Bahnanlagen 73 B. Umgrenzung des lichten Raumes für Neubauten und umfassendere Umbauten 74 C. Obere Begrenzung des lichten Raumes für elektrisch betriebene Strecken 75 D. Verkehrslast für neue und zu erneuernde Brücken 76 E. Umgrenzung I der Fahrzeuge 77 F. Umgrenzung II der Fahrzeuge 78 G. Räder 79 (Inhalt 2. TEIL)

Vom Verlag:

TASCHENBUCH, 82 Seiten, Nachdruck.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben