Mal mir mal nen Schwulen. Das Buch über Ralf König

3 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei GoodReads )
9783928983365: Mal mir mal nen Schwulen. Das Buch über Ralf König

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Joachim Bartholomae
Verlag: Hbg. Männerschwarm (2000)
ISBN 10: 3928983369 ISBN 13: 9783928983365
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hbg. Männerschwarm, 2000. Broschiert. Buchzustand: Gebraucht. Gebraucht - Gut - Im 'Buch über Ralf König' wird ein Phänomen untersucht: Wie ist es möglich, daß ein homosexueller Comiczeichner nicht nur eine schwule, sondern auch eine heterosexuelle Fangemeinde hinter sich hat Der vorliegende mit Fotos und Zeichnungen ausgestattete Band liefert ein Porträt Königs. Ein ausführliches Interview zeichnet dessen künstlerische Entwicklung nach; seine Arbeit als Zeichner und Maler, sein Wirken auf den Gebieten Theater, Puppentheater und Film (Der bewegte Mann) werden ausführlich dokumentiert und erörtert. 104 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF3003118291

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 2,41
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

König, Ralf, Thomas Voigt und Elmar Klages:
Verlag: Hamburg : MännerschwarmSkript, (1996)
ISBN 10: 3928983369 ISBN 13: 9783928983365
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Bäßler
(Vohenstrauss, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Hamburg : MännerschwarmSkript, 1996. Broschiert. 1.Aufl.. 104 S. gute Erhaltung, Seiten sauber, Einband nachgedunkelt. Ralf König (* 8. August 1960 in Soest, Westfalen) ist ein deutscher Comic-Zeichner und -Autor. »Ralf König wurde am 8. August 1960 in Soest/Westfalen geboren. Er besuchte die Hauptschule in Werl und absolvierte im Anschluss eine Tischlerlehre. 1979, während seines Coming-outs, veröffentlichte er erste kurze, vor dem Hintergrund der politischen Schwulenbewegung teilweise sehr engagierte Comic-Storys in dem Münchener Underground-Magazin Zomix sowie der Schwulenzeitschrift Rosa Flieder. Er machte seine Mittlere Reife nach und studierte 1981-1986 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf mit dem Schwerpunkt Freie Kunst. 1981 erschienen mit Sarius, Das sensationelle Comic-Book und SchwulComix drei erste Comic-Hefte, deren sich zwischen Naturalismus, Fantasy und Underground bewegende Ästhetik die Suche nach einem individuellen Stil dokumentieren. Für die Zeitschrift Arbeit und Sicherheit im deutschen Bergbau entstand 1983 als Auftragsarbeit die Serie Bodo und Heinz (bis 1985). 1992 wurde König während des Internationalen Comic-Salons in Erlangen in der Kategorie „Bester deutscher Comic-Zeichner" mit dem Max-und-Moritz-Preis ausgezeichnet, dem zahlreiche internationale Preise folgten. So erhielt er 2005 auf dem Internationalen Comicfestival von Angoulême den Prix du scenario für das beste Szenario der französischen Übersetzung von Wie die Karnickel sowie in Lucca den «Premio miglior storia lunga» für die italienische Ausgabe von Bullenklöten. 2006 erhielt Ralf König für seine gezeichneten Kommentare zum Karikaturenstreit abermals den Max-und-Moritz-Preis (Spezialpreis der Jury) für sein Engagement in dem Konflikt um die 2005 von der dänischen Zeitung Jyllands-Posten veröffentlichen Mohammed-Cartoons. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 450. Artikel-Nr. 124904

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,30
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer