Daniel & Oleg: Du weisst, ich weiss

3 durchschnittliche Bewertung
( 2 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783928387828: Daniel & Oleg: Du weisst, ich weiss
Rezension:

Neben den Dialogen ist die zweite große Stärke von Daniel und Oleg die hervorragende Beobachtung. Jeder kennt diese Typen. Oder zumindest Typen wie sie. René Roggmann und Oli Ferreira kennen sich in der ganzen spex-Indie-Szene bestens aus und halten ihr einen wunderbar, oft nur leicht überzogenen Spiegel vor. Und wer auch nur entfernt mit dieser ganzen Szene in Kontakt gekommen ist, der wird bei vielen der kurzen Strips aus dem Lachen nicht mehr herauskommen, aber auch selbst komplette Szene-Abstinenzler kommen hier auf ihre Kosten - Daniel, Oleg und ihr seltsamer Bekanntenkreis mit dem ebenso ungepflegten wie antriebslosen Millbrandt und dem "affektinkontinenten Aggro-Stresser" Stefan mögen in einem ganz spezifiellen Umfeld aktiv sein, die köstlichen Absurditäten erschließen sich dennoch allen. Das Daniel und Oleg von Beobachtung und Texten leben ist offensichtlich - die schwarz-weißen Zeichnungen zeigen genau das, was man sehen muss - Figuren und Mimik, Hintergründe und großartige Details sind hier völlig überflüssig, die ausgeprägte Körpersprache der Protagonisten unterstreicht ihren Artikulationsschwall dafür ausgezeichnet. Wir habens schon geschrieben - ihr müsst weder angesagte Musikzeitschriften lesen, noch im geilsten In-Viertel von gant Überall wohnen um euch mit bzw. über Daniel und Oleg zu amüsieren - wenn ihr für Gag-Strips auch nur annähernd etwas übrig habt solltet ihr die 10 Euro definitiv mal investieren. Lest ihr dagegen spex, pflegt die Plattensammlung oder teilt Olegs Buddha-Mentalität und seinen Hang zu nicht ganz legalisiertem Rauchwerk, dann gibt es keinen Grund, warum die beiden nicht schon längst Einzug in euer Comic-Regal gehalten haben! (g wie gorilla)

Vom Verlag:

Daniel hat Angst: die Welt um ihn herum ist voll schlechter Musik und unbefriedigendem Design. Olegs Ding ist mehr so Köpfchen rauchen und dann schön Stealth-Ninja auf Playse. Daniel und Oleg sind eine WG. Autor René Roggmann und Zeichner Oli Ferreira fangen trocken pointiert die Alltagssituation der Pop-Diskurs-Societé ein und bringen sie in klarer Linie aufs Papier. Widersprüchlicher als die Beziehung zwischen den ungleichen WG-Mitbewohnern Daniel und Oleg ist nur das Innenleben des voranstehenden Haupt-Charakters Daniel. Stets beflissen, unangreifbar stilsicher und überhaupt der geilste zu sein, scheint er meistens selber gar nicht zu wissen, auf welcher Seite im nun der Scheitel hängt. Oleg hingegen scheint nicht nur figürlicher in sich ruhender, sondern lässt sich von Daniel gar nicht erst in dessen Krieg einziehen. Was also so alles geht und alles gar nicht geht, das wird durch diesen Kommentar auf die Popper von heute auch nicht klarer. Aber um einiges unterhaltsamer...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Oli Ferreira
Verlag: Zwerchfell Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3928387820 ISBN 13: 9783928387828
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zwerchfell Dez 2011, 2011. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 24 cm. Neuware - Daniel hat Angst: die Welt um ihn herum ist voll schlechter Musik und unbefriedigendem Design. Olegs Ding ist mehr so Köpfchen rauchen und dann schön Stealth-Ninja auf Playse. Daniel und Oleg sind eine WG.Autor René Roggmann und Zeichner Oli Ferreira fangen trocken pointiert die Alltagssituation der Pop-Diskurs-Societé ein und bringen sie in klarer Linie aufs Papier. Widersprüchlicher als die Beziehung zwischen den ungleichen WG-Mitbewohnern Daniel und Oleg ist nur das Innenleben des voranstehenden Haupt-Charakters Daniel. Stets beflissen, unangreifbar stilsicher und überhaupt der geilste zu sein, scheint er meistens selber gar nicht zu wissen, auf welcher Seite im nun der Scheitel hängt.Oleg hingegen scheint nicht nur figürlicher in sich ruhender, sondern lässt sich von Daniel gar nicht erst in dessen 'Krieg' einziehen. Was also so alles geht und alles gar nicht geht, das wird durch diesen Kommentar auf die Popper von heute auch nicht klarer.Aber um einiges unterhaltsamer. 66 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783928387828

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer