Béla Hamvas Silentium. Essays

ISBN 13: 9783928190077

Silentium. Essays

 
9783928190077: Silentium. Essays

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Béla Hamvas
ISBN 10: 3928190075 ISBN 13: 9783928190077
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. K3-99OY-MUUM

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 79,25
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Béla Hamvas
Verlag: Seitz Auflage: 1., Aufl. (September 2004) (2004)
ISBN 10: 3928190075 ISBN 13: 9783928190077
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Seitz Auflage: 1., Aufl. (September 2004), 2004. Softcover. Buchzustand: gut. Auflage: 1., Aufl. (September 2004). Silentium - Schweigen, Lautlosigkeit, Stillsein, Ruhe, Untätigkeit. Mit dieser Essaysammlung stellt sich der Philosoph und Schriftsteller dem deutschen Publikum als Denker vor, der in der Mehrdeutigkeit des titelgebenden Wortes einen Kristallisationspunkt seiner Reflexionsgegenstände gefunden hat. Hamvas verwechselt nicht Einfalt und Seelenruhe. Als fragender Philosoph will er das Mysterium des Lebens umschreiben, nicht erklären. Es geht ihm um den Sinn der heutigen westlichen Zivilisation, die im Begriff steht, bestimmte Sachverhalte wiederzuentdecken - ganz allmählich, und Hamvas weist den Weg zu ihnen.Silentium durfte erst nach der Lockerung der Zensur erscheinen1987, 40 Jahre nach seinem Entstehen und 20 Jahre nach dem Tod des Autors.Béla Hamvas wurde 1897 geboren und verbrachte seine Kindheit im heutigen Bratislava. 1915 meldete er sich freiwillig zum Militär. Nach seinem Studium arbeite er in Budapest als Journalist und Bibliothekar. 1942 wurde er abermals zum Militärdienst einberufen, desertierte aber schließlich, um sich der Kollaboration der ungarischen Armee mit der SS zu entziehen. Bei der Zerstörung seines Hauses während der Belagerung Budapests gingen viele Manuskripte sowie all seine Bücher verloren. Danach begann er mit neuer Energie in einer Bibliothek und publizistisch zu arbeiten, verlor diese Stellung aber kurz nach der kommunistischen Machtergreifung 1948. Bald kam er auf die Liste der verbotenen Autoren und siedelte, um schlimmeren politischen Verfolgungen zu entgehen, in die Provinz über, wo er bis 1964 als Hilfsarbeiter in einem Kraftwerk arbeitete. In dieser Zeit entstand ein vielschichtiges Werk, das einen Platz in der Weltliteratur verdient. Béla Hamvas starb 1968.Die Erneuerung meiner Lebensordnung Sämtliche Fragen in der Schwebe halten. Also, das Denken nicht aussperren, sondern ihm jede Türe öffnen. Die Fäden nicht zum Knoten knüpfen, sondern jeden Knoten lösen. Die Fragen nicht beantworten, sondern sie suchen, möglichst viele und möglichst gefährliche, und sie so exakt wie möglich stellen. Der Tätigkeit des Geistes die Lösungen nicht vorenthalten, sondern ihm sämtliche Fenster und Türen öffnen, damit er frei einströmt und durchzieht. Keine fixen Vereinbarungen und Festlegungen. Kein Prinzip. Keine Überzeugung. Soll die Luft doch hereinkommen und durchwehen, soll die Sonne doch scheinen. Die einzige Möglichkeit für mich zu reifen. Lösungen können, wenn sie gut sind, immer entzücken. Aber keiner soll von mir verlangen, daß ich irgend etwas löse. Nichts liegt mir ferner, als Systeme zu errichten. Und nichts amüsiert mich mehr als sogenannte Weltanschauung. In deutscher Sprache. 126 pages. 18,6 x 14,6 x 1,6 cm. Artikel-Nr. BN28652

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 79,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer