Michael K Iwoleit Psyhack

ISBN 13: 9783927071131

9783927071131: Psyhack
Reseña del editor:

Platz 2 des Kurd-Lasswitz-Preises 2008, sowie Platz 2 des Deutschen Science Fiction Preises 2008! Die ursprüngliche Novelle erhielt 2006 den Deutschen Science Fiction-Preis. »Mit Scanning, Mnemotomien und -transplantaten wird es in ein paar Jahren möglich sein, beliebige Aspekte einer Persönlichkeit von einem Kopf in den anderen zu verpflanzen, und dann wird Neuran das erste Unternehmen sein, das Menschen nicht nur biologisch und genetisch, sondern auch psychisch und intellektuell designen kann. Dann wird endlich erreicht sein, was so lang erträumt wurde: Der Mensch ist voll und ganz eine Ware.« Marek Yanner ist BioTech-Agent und führt für zwielichtige Geschäftemacher verachtenswerte Aufträge aus. Damit Yanner nicht zu viel über sein Handeln nachdenkt und außerdem nicht eines Tages zum Erpresser werden kann, wird ihm jedes Mal nach erfolgreichem Abschluss die Erinnerung genommen. Zugleich werden ihm für den nächsten Auftrag wichtige Informationen implantiert, zumeist von ehemaligen Mitarbeitern derjenigen Firmen, in denen Yanner als Nächstes eingesetzt werden soll. Dabei geht eines Tages etwas schief: Yanner behält nicht nur einen Teil seiner Erinnerungen, sondern ein Psyhack zwingt ihn dazu, einen grausamen Mord an einem hohen Funktionär des Riesenkonzerns Neuran zu begehen. Verfolgt von Polizei, Neuran und den eigenen Leuten hat Yanner keine andere Wahl, als seine längst gelöschte und vergessen geglaubte Vergangenheit wiederzufinden, um das Motiv für den Mord aufzuklären, von wem und wofür er benutzt wurde. Die Spur führt ihn quer durch ein von Arbeitslosigkeit, Klimawandel und Korruption gebeuteltes Europa. Yanner beschreitet einen Pfad des Schreckens ... Der spannende, temporeiche Thriller zeigt konsequent den Gesellschaftswandel anhand einer düsteren Utopie, die schon viel zu schnell von der Realität eingeholt werden könnte.

Biografía del autor:

Michael K. Iwoleit ist anerkannter Übersetzer, Mit-Herausgeber des Phantastik-Magazins NOVA und Autor anspruchsvoller, sozialkritischer und gesellschaftspolitischer, teils preisgekrönter Novellen, Kurzgeschichten und Romane.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben