Der geschlossene Arbeitseinsatz deutscher Juden: Zur Zwangsarbeit als Element der Verfolgung 1938-1943 (Reihe Dokumente, Texte, Materialien)

4 durchschnittliche Bewertung
( 2 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783926893321: Der geschlossene Arbeitseinsatz deutscher Juden: Zur Zwangsarbeit als Element der Verfolgung 1938-1943 (Reihe Dokumente, Texte, Materialien)
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Wolf Gruner
Verlag: Metropol Verlag Jan 1996 (1996)
ISBN 10: 392689332X ISBN 13: 9783926893321
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Metropol Verlag Jan 1996, 1996. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 207x142x27 mm. Neuware - In nahezu allen im Zweiten Weltkrieg von Deutschland besetzten Länder leistete die jeweilige jüdische Bevölkerung Zwangsarbeit außerhalb des Konzentrationslagersystems. Die Anfänge hierfür lagen in Deutschland, als noch in den Monaten vor Kriegsbeginn mehr als 20000 deutsche Juden unter diskriminierenden Bedingungen zwangsbeschäftigt wurden. Diesem unbeleuchteten Kapitel der Verfolgungsgeschichte widmet sich die vorliegende Studie. Der Geschlossene Arbeitseinsatz war Bestandteil einer Neuorientierung der antijüdischen Politik nach dem Novemberpogrom 1938. Die Reichsarbeitsverwaltung organisierte die Zwangsbeschäftigung deutscher Juden für öffentliche Institutionen wie für Privatfirmen. Im Sommer 1941 gab es schließlich mehr als 50000 jüdische Zwangsarbeiter in Deutschland, viele von ihnen lebten in Arbeitslagern. Die Ergebnisse der Untersuchung charakterisieren den Geschlossenen Arbeitseinsatz als eines der wichtigsten Elemente der Judenverfolgung von 1938 bis zu den Deportationen in die Vernichtungsstätten. 398 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783926893321

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 21,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer