Brückenschlag. Zeitschrift für Sozialpsychiatrie, Literatur, Kunst / Kindheit - Vom Früher im Heute

9783926200549: Brückenschlag. Zeitschrift für Sozialpsychiatrie, Literatur, Kunst / Kindheit - Vom Früher im Heute
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jürgen Blume
Verlag: Paranus Verlag Mai 2003 (2003)
ISBN 10: 3926200545 ISBN 13: 9783926200549
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Paranus Verlag Mai 2003, 2003. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 220x151x15 mm. Neuware - Dieser Titel erscheint im Paranus Verlag der Brücke Neumünster. 'Kindheit - Eujeujeu. Erinner' mich bloß nicht daran! Mag ich gar nicht dran denken.' 'Nöö, wieso, meine war ganz in Ordnung!' 'Keine Ahnung, wie's mir damals ging, hab ich wohl alles vergessen. Ich weiß auch nicht.' Früher - wie war das noch Ein Steinbruch der Erinnerungen. Innere Bilder tauchen auf, alte schwarz-weiß-Fotos: Kinderwagen, an Vaters Hand beim Spaziergang, die Schultüte, beim Kindergeburtstag, die Katze im Haus oder der Hund. Und Gefühle: Einsame Nächte, der Stolz auf den ersten Roller, der Geschmack des Lieblingslollies, Angst vor Strafe oder Dunkelheit, Eifersucht auf die Geschwister, Omas Küchenschürze oder der Geruch von Großvaters Pfeife. Kindheit - ein Kaleidoskop aus kleinen und großen Erlebnissen, mal bedeutsam, mal scheinbar banal. Ein Wechselbad zwischen Idealisierung und Horrortrip. Aktuelle Lebenskrisen aktivieren Kindheitsgefühle und -muster, und es lohnt ein Nachdenken, ein Nachspüren, wie wichtig die frühe 'Weichenstellung' für unsere Gegenwart ist. Wie lassen sich Erfahrungen von Ver-rücktheit mit dem 'Früher' in Verbindung bringen Was soll in einem solchen Heilungsversuch gelöst werden Erfahrung ist nicht das, was man erlebt, sondern das, was man draus macht. Der Brückenschlag 19 schaut diesmal 'in den Rückspiegel'. Und das wieder aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln: Mit Essays, Gedichten, Geschichten und Bildern. Inhaltsverzeichnis Berichte Aufsätze Stellungnahmen Fritz Bremer/Henning Garken: 'Kindheit' in der Geschichte. 9 Heinrich Kupffer: Lebenslauf rückwärts. 16 Ute Thyen/Irene Johns: Babyklappe - eine Humanitätsfalle. 21 Martin Stahlmann: education goes medical. 26 Korinna Bächer: Wen stört die Verhaltensstörung . 34 Charlotte Köttgen/Hartwig Hansen: Die unerhörten Botschaften der ADS-Kinder. 42 Walter Wilken: Kinder von heute - Politik von gestern . 53 Michael Kruhl: Die virtuelle Kindheit. 59 Swaantje Düsenberg: Ein Bild von einem Kind. 63 Lutz Debus: Kindheitserreger. 69 Richard Wolf: Von Stoffbären, Gummiknüppeln. 154 Sybille Prins: Von innen sieht alles ganz anders aus. 161 Petra Alice Berg: Andermädchen - Anderfrau. 174 Susanna Staets/Michael Hipp: KIPKEL - Ein Präventionsprojekt. 184 Monika Ritter: Liebe ist, wenn es wehtut. 192 Katja Kummetz: Kindheit. Was ist das eigentlich . 196 Dana Sturm: Allein. 198 R. W.: Ich lernte loszulassen. 202 Gedichte Bilder Texte Alexander Kurfürst: Bild. 15 Henning Poersel: Fotomontage. 33 Arnhild Köpcke: Bild. 39 Christian BOB Born: Comics. 58/62 Margrit Fillies: Bild. 73 Wolfdietrich Schnurre: Wirkliche Wunder. 74 Brigtte Meertens: Meine erste bewusste Erinnerung. 77 Regina Siedler: Bilder. 79/159 Anna Matthiesen: Traumliebe - Liebe. 80 Kerstin Rose Schlageter: Verlorenes Paradies. 82 Ulrich Bergmann: Nichts ist der andere Name für alles. 103 Stefan Kryskiewicz: Frühe Flut/Ausblick. 108 Ute Latendorf: Foto. 126 Gerda Brömel: Auf der Schaukel. 127 Hartmut Selle: Zu neuen Ufern. 129 Alfons Satz: Gedicht. 135 Ulrich Degwitz: Diminuendo. 137 Alfons Satz: Bild. 142 Manfred Ach: Besuch am Sonntagnachmittag. 143 Charlotte Koning: Die Puppe. 145 Siegrid Appel: Foto. 5/147 Ute Pfeiffer: EinSatz. 148 Bernd Leppin: kinderarbeit. 149 Antony Sublim: Bilder. 150/153 Vergangenheit und Gegenwart. 151 Gabriele Löffler: Kindheiten. 167 Irene Hoppe: Bild. 170 Mein Vater. 171 Monika Ritter: Bild. 193 Kurzgeschichten & kurze Geschichten Cornelia Haser: Eine Seele hat sich verflogen. 50 Marina Schnurre: Hugos Geburtstag. 83 Renate Schley: Die Reise. 86 Sabine Hartmann: Schokolade. 89 Werner Baur: Ohnklang. 93 Karen Piepgras: Albert Todt und Otto Gewinner. 97 Erika Knochel: Verwandt. 100 Michael Wenzel: Als wir noch Kinder waren. 104 Reinhard Strüven: Wir, die anderen. 109 Ingo-Michael von Groeling: Vaters Hände. 116 Michael Procida: Ein Nachmittag. 123 Florian Wacker: 1987. 130 Agnes Jaklu: Sünden. 138 Susanne Czuba-Konrad: Wo ist Mama . 180 Beate Assmann: Leben und müde. 187 Susanne Rasser: M. Artikel-Nr. 9783926200549

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer