Imperialismus und Weltmarktbewegung des Kapitals

 
9783920531311: Imperialismus und Weltmarktbewegung des Kapitals
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Neusüss, Christel
Verlag: Buchhandlung und Verlag Politladen, Erlangen (1972)
ISBN 10: 3920531310 ISBN 13: 9783920531311
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchhandlung und Verlag Politladen, Erlangen, 1972. Softcover. Buchzustand: gut. 1.-6. Tausend. Die Schnitte (v.a. Kopfschnitt) stockfleckig, Namenszug auf Vorsatz, innen guter, aufgrund der der Stockflecken insgesamt lediglich befriedigender Erhaltungszustand. Christel Neusüß (* 12. Mai 1937; † 2. April 1988) war eine politische Ökonomin. Sie war seit 1974 Professorin für politische Wirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin. Sie befasste sich mit der an Karl Marx orientierten Theorie der Staatsableitung, der Verelendung in der Dritten Welt und dem Feminismus. 1985 erschien hierzu ihre Studie zu Rosa Luxemburg. Für Neusüß ist der Blick Luxemburgs auf die Gesellschaft der Blick einer Frau. Ungeachtet von Stellen, an denen Luxemburg zur „Männerfraktion" übergelaufen sei, befindet Neusüß über sie: „Das, was ihr wichtig ist, ist so geschrieben, als hätte sie die gesamte feministische Literatur über weibliche Produktivität in- und auswendig gelernt und dann den Kapitalismus angegriffen und die Bolschewiki und die Sozialdemokraten verspottet." (Wikipedia) In deutscher Sprache. 254 pages. 8° (145 x 205mm). Artikel-Nr. BN16642

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer