Kernenergie und "Dritte Kraft"

 
9783906712178: Kernenergie und

Kernenergie und "Dritte Kraft" Dr. Karl-Heinrich M. Uhlenried (1923-2011) war Strahlenbiologe und Informatiker. Er arbeitete von 1959-1979 im Atomforschungszentrum der Europäischen Gemeinschaften in Ispra (Italien). In den 1980er-Jahren veröffentlichte er zahlreiche Artikel, hauptsächlich zu Energiefragen, für die Zeitschrift Erde und Kosmos, die im Anhang dieser Schrift angeführt sind. Mitte der 1990er-Jahren hielt er Vorträge im "Arbeitskreis Selbsterkenntnis - Welterkenntnis" im Studienort Rappoltshof in Basel zu diesem Thema. Ausserdem Über den Egoismus im Hinblick auf die Entwicklung der menschlichen Wesensglieder, sowie über sein weiteres Forschungsgebiet: Die Boddhisattva-Frage. Ihm gelang die Unterscheidung von zwei Boddhisattva-Graden, die den diesbezüglichen Streit zwischen den Anhängern Adolf Arensons und Elisabeht Vreedes befrieden können. Eine Broschüre zu diesem Thema, Rudolf Steiner und die Boddhisattva-Frage, veröffentlichte er erstmals 1994 im Eigenverlag Uhlenpress. Die dritte stark erweiterte Auflage ist seit 2003 bei unserem Verlag erhältlich. Inhalt: Das Problem der Kernenergie und die Frage der "Dritten Kraft" / Die geistigen Hintergründe des Atoms / Atomenergie und Reaktorsicherheit aus wissenschaftlicher Sicht: die technischen Begebenheiten; die strahlenbiologischen Folgen; die politischen Auswirkungen / Anhang: 1. Verzeichnis der Abbildungen; 2. Beiträge von Dr. Karl-Heinrich M. Uhlenried in der Zeitschrift Erde und Kosmos; 3. Biographische Notiz; 4. Programm des "Arbeitskreises Selbsterkenntnis - Welterkenntnis" (1993 - 1998).

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben