Erich Maria Remarque und der Film (Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783899719833: Erich Maria Remarque und der Film (Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook) (German Edition)

Films and the film industry play a significant role both in the work of Erich Maria Remarque and in its reception. On the basis of two hitherto unpublished film exposes from the mid-1920s - Monteur Hagen (Assembly Operator Hagen) and Kleines Schicksal (Small Fate) - this volume shows how early Remarque first gained an interest in the film medium. The central focus of the contributions are the films based on works by Remarque. For the first time a detailed analysis is made of the film adaptation of Der Himmel kennt keine Gunstlinge (Heaven Has No Favorites), elucidating the significance of Sydney Pollack's Bobby Deerfield. A comparative study of Der Untergang (Downfall) (2009) and Der letzte Akt (The Last Act) (1955), based on a screenplay concept by Remarque, highlights the topicality of this film on Hitler's last days. With two film exposes by Erich Maria Remarque as well as contributions by Saskia Fares, Elena Kovyneva, Melanie Latus, Elena Narbut, Denis Herold, Heinrich Placke, Oleg Pokhalenkov and Roman Tschaikowski. German text.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Thomas F. Schneider
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2015 (2015)
ISBN 10: 3899719832 ISBN 13: 9783899719833
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Film und Filmindustrie haben sowohl im Werk Erich Maria Remarques als auch in der Rezeption seines Werkes einen hohen Stellenwert. Anhand von zwei bislang unveröffentlichten Filmexposees aus der Mitte der 1920er Jahre 'Monteur Hagen' und 'Kleines Schicksal' zeigt dieser Band, wie früh Remarque begonnen hat, sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Beiträge stehen die Filme nach Vorlagen Remarques: Erstmalig wird die Verfilmung des Romans 'Der Himmel kennt keine Günstlinge' detailliert analysiert und die Bedeutung von 'Bobby Deerfield' von Sydney Pollack verdeutlicht. Der Vergleich von 'Der Untergang' (2009) mit 'Der letzte Akt' (1955), entstanden nach einem Drehbuchentwurf Remarques, hebt die Aktualität dieses Films über Hitlers letzte Tage hervor. Mit zwei Filmexposees von Erich Maria Remarque sowie Beiträgen von Saskia Fares, Elena Kovyneva, Melanie Latus, Elena Narbut, Denis Herold, Heinrich Placke, Oleg Pokhalenkov und Roman Tschaikowski. 124 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783899719833

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer