Die Beziehung zwischen dem Schönen und dem Guten in der Philosophie Plotins

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783899719512: Die Beziehung zwischen dem Schönen und dem Guten in der Philosophie Plotins

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Omtzigt, Judith
Verlag: V&R unipress, 15.02.2012. (2012)
ISBN 10: 3899719514 ISBN 13: 9783899719512
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V&R unipress, 15.02.2012., 2012. gebunden. Buchzustand: Neu. 98 S. This dissertation on the philosophy of Plotinus has the relationship between the beautiful and the good as its central theme. Plato of course already drew attention to the moral value of the beautiful: Beauty awakens mans Eros, which leads us - over more and more lofty forms of beauty - to the Good. Plotinus makes the connection between the beautiful and the good even more clear to us and made it one of the cornerstones of his philosophy.In this book the current debates on Plotinian ethics are being joined and new results are being examined for their relevance for the moral status of the artistic domain. The plausibility and strength of the Plotinian analysis of the aesthetic experience are being shown and the nature of art and the artist scrutinized. After the moral value of beauty and the arts have been thoroughly discussed, the focus will lay on the question, whether within the Plotinic philosophy beauty can be ascribed to the Good. ISBN 9783899719512 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 190310

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Omtzigt, Judith
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Feb 2012 (2012)
ISBN 10: 3899719514 ISBN 13: 9783899719512
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Feb 2012, 2012. Buch. Buchzustand: Neu. 246x165x15 mm. Neuware - Wie ein roter Faden führt das Thema Schönheit durch die plotinische Philosophie. Speziell die Beziehung zwischen dem Schönen und dem Guten in seinen Schriften nimmt dieses Buch in den Blick. Bereits Platon hat auf die ethische Bedeutung des Ästhetischen hingewiesen: Die Schönheit erweckt unseren Eros, der uns über stets erhabenere Arten der Schönheit zum Guten führt. Plotin macht diese Beziehung noch einsichtiger und erhebt sie zu einem der Pfeiler seiner Philosophie. Die Autorin geht auf die aktuellen Debatten in der plotinischen Ethik ein und prüft neue Ergebnisse auf ihre Relevanz für den ethischen Status des künstlerischen Bereichs. Die Plausibilität und Kraft, die die plotinische Analyse der ästhetischen Erfahrung ausmacht, und das Wesen der Kunst und des Künstlers werden deutlich. Schließlich wird untersucht, inwiefern innerhalb der plotinischen Philosophie dem Guten Schönheit zugeschrieben werden kann. 98 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783899719512

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer