Johannes Brahms Und Der Leipziger Musikverlag Breitkopf and Hartel (Abhandlungen Zur Musikgeschichte)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783899717280: Johannes Brahms Und Der Leipziger Musikverlag Breitkopf and Hartel (Abhandlungen Zur Musikgeschichte)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Book by Schmitz Peter

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

The story of Johannes Brahms and Breitkopf & Hartel, music publishers of Leipzig, is a story of a chequered relationship. Prophetically introduced and initiated into the publishing world by Robert Schumann, Brahms' pathway to success was practically paved for him. His business association with the tradition-steeped publishing house of Leipzig did not remain unclouded for long, however. The ambitious composer soon found himself confronted with mercantilistic customs that went against his artistic ethos. In addition to describing Brahms' actual relationship with the publishing house, the study also reveals aspects of historical reception such as the general acceptance of Brahms' works in the concert scene in Leipzig and in the music press. This requires a contextualisation of the expanding music publishing business in the 19th century. With the benefit of a new source found recently, the study also focuses on a further topic, namely Brahms' editorial work on four major complete works projects for Breitkopf & Hartel, bringing Brahms' relations with renowned researchers, his knowledge of music history and his music-philological maxims to the fore. German text.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Peter Schmitz
Verlag: V & R Unipress Gmbh Okt 2009 (2009)
ISBN 10: 3899717287 ISBN 13: 9783899717280
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh Okt 2009, 2009. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Johannes Brahms und der Musikverlag Breitkopf & Härtel - das ist die Geschichte einer überaus wechselvollen Beziehung. Von Robert Schumann prophetisch angekündigt und in die Verlagswelt eingeführt, hatte Brahms im Grunde günstige Voraussetzungen. Doch sollte das so vielversprechend begonnene Geschäftsverhältnis zu dem Leipziger Traditionshaus auf Dauer nicht ungetrübt bleiben. Der aufstrebende Komponist sah sich schnell mit merkantilen Gepflogenheiten konfrontiert, die seinem Künstlerethos widerstrebten. Neben der eigentlichen Verlagsbeziehung wird in der Studie zugleich der Konnex zu rezeptionsgeschichtlichen Aspekten herausgestellt. Dies macht eine kontextuelle Einordnung des expandierenden Musikverlagswesens im 19. Jahrhundert notwendig. Begünstigt durch einen Quellenfund steht noch ein weiterer Themenkomplex im Zentrum der Untersuchung: Brahms' editorische Mitarbeit an vier gewichtigen Gesamtausgaben-Projekten im Verlag Breitkopf & Härtel. Ins Blickfeld geraten dabei zugleich Brahms' Beziehungen zu namhaften Forscherpersönlichkeiten, sein Musikgeschichtsbewusstsein sowie seine musikphilologischen Maximen. 393 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783899717280

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer