Eichenberg, Ariane Familie - Ich - Nation

ISBN 13: 9783899717228

Familie - Ich - Nation

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783899717228: Familie - Ich - Nation

English summary: In our society, the family as the smallest social unit plays a big role in individual biography. To understand family, their histories, and traditions can lead to a better understanding of self. Family stories can strengthen the sense of belonging in life, even when they tell of fractures and destruction. What is conspicuous of the German family and generational literature is that the authors see their reference point in the past, particularly in National Socialism. In search of family history they look into the behavior of parents and grandparents during the war and postwar period and try to make their own new identity out of these past behaviors. The history of the individual thus not only tells part of the family history, but also part of the greater historical story. That these histories always appear in the form of stories and are based on narrative techniques will be demonstrated in this monograph using a variety of texts of German historic memory literature. German description: Die Bedeutungszuschreibung, die Familie in unserer Gesellschaft als kleinste soziale Einheit fur die Biografie des Einzelnen erfahrt, ist gross. Sich dieser Familie und ihrem Herkommen im Erzahlen zu vergewissern, kann Sinn stiften. Familiengeschichten konnen das Zugehorigkeitsgefuhl und den Lebensmut starken, selbst wenn sie von Bruchen und Zerstorung erzahlen. Das Auffahllige der deutschen Familien- und Generationenromane ist, dass die Autoren ihren Bezugspunkt in der Vergangenheit, respektive im Nationalsozialismus finden. Auf der Suche nach der familiaren Herkunft gehen sie den Verhaltensweisen der Eltern und Grosseltern in der Kriegs- und Nachkriegszeit nach und versuchen, ihre eigene Identitat in diesen neu zu fassen. Die Geschichte des einzelnen Individuums wird so nicht nur als Teil der Familiengeschichte, sondern auch als Teil der grossen historischen Geschichte erzahlt. Dass diese Geschichten immer Erzahlungen sind und auf narrativen Techniken beruhen, das wird in der Monografie an einer Vielfalt von Texten der deutschen Erinnerungsliteratur erlautert.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben