La musica è del Signor Hasse detto il Sassoneà (Abhandlungen zur Musikgeschichte)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783899714425: La musica è del Signor Hasse detto il Sassoneà (Abhandlungen zur Musikgeschichte)

Johann Adolf Hasse (1699-1783) is one of the most outstanding composers of Italian opera seria of the mid-18th century. Between 1721 and 1771, Hasse composed over 50 opere serie; he also revised several of these operas more or less thoroughly for later performances. This volume focuses on 25 operas from the years 1730 to 1745. The first part recapitulates the life of the composer, in particular with a view to his career as an opera composer. It also sheds light on the source material and various facets of a widespread phenomenon in the 18th century of pre-existing material being used to revise operas or compose new ones. The author also examines the alterations made to Hasse's operas for later performances without his involvement. The second part of the book provides a comprehensive documentation of the works, the source material and verifiable performances in the 18th century. German text.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Roland Dieter Schmidt-Hensel
Verlag: V & R Unipress Gmbh Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3899714423 ISBN 13: 9783899714425
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh Dez 2009, 2009. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Johann Adolf Hasse (1699-1783) zählt zu den herausragenden Vertretern der italienischen opera seria des mittleren 18. Jahrhunderts. Insgesamt komponierte Hasse zwischen 1721 und 1771 über 50 opere serie; von diesen überarbeitete er außerdem mehrere für Wiederaufführungen mehr oder minder tiefgreifend. Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen 25 Opern (1730-1745). Der erste Teilband rekapituliert Hasses Lebensweg unter Berücksichtigung seiner Karriere als Opernkomponist. Beleuchtet werden auch die Quellenlage sowie Facetten des im 18. Jahrhundert weit verbreiteten Phänomens, präexistentes Material bei der Komposition neuer Opern bzw. deren Überarbeitung zu verwenden. Ferner untersucht der Autor die Veränderungen, denen Hasses Opern bei späteren Wiederaufführungen ohne Mitwirkung des Komponisten unterzogen wurden. Der zweite Teilband bietet für die betreffenden Werke eine umfassende Dokumentation der Werkgestalt, der Quellenlage sowie der nachweisbaren Aufführungen im 18. Jahrhundert. 775 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783899714425

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 90,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer