In Nacht und Eis - Die norwegische Polarexpediton 1893-1896

 
9783899153231: In Nacht und Eis - Die norwegische Polarexpediton 1893-1896

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Nansen, Fridtjof
Verlag: befriedigender Zustand (2006)
ISBN 10: 3899153235 ISBN 13: 9783899153231
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchhandel Freitag
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung befriedigender Zustand, 2006. Hardcover. 406 Seiten, Schutzumschlag. Artikel-Nr. 43640

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Nansen, Fridtjof:
Verlag: Stuttgart ; Zürich ; Wien : Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, (2006)
ISBN 10: 3899153235 ISBN 13: 9783899153231
Gebraucht Pp. m. Sch Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Udo Schwörer
(Pforzheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Stuttgart ; Zürich ; Wien : Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, 2006. Pp. m. Sch. Buchzustand: Gut. Ill., graph. Darst., Kt. ; 22 cm 3899153235 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 641. Artikel-Nr. 111343

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Nansen, Fridtjof
Verlag: Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien (2006)
ISBN 10: 3899153235 ISBN 13: 9783899153231
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien, 2006. Pappband. 22 cm. 406 seiten mit Fotos. Pappeinband ohne OU. guter zustand. . der norwegische wissenschaftler Fridtjof Nansen, Doktor der Zoologie, widmete sich schon in jungen Jahren der Polarfoschung. Seine bedeutendsten Leistungen, die ihn weltberühmt machten, waren die Überquerung Grönlands (1888) und die polarexpedition mit der Fram (1893-1896). Nicht weniger bedeutend sind seine verdienste, die er sich als Politiker und aktiver humanist erwarb. Er war massgeblich an der Gründung des Völkerbundes beteiligt und später dessen Hochkommissar für flüchtlingsfragen, leitete 1920-1930 die norwegische Delegation im Völkerbund, wirkte für die Rückführung von etwa 500.000 kriegsgefangenen in ihre Heimatländer, schuff für die zahllosen Flüchtlinge nach dem ersten Weltkrieg den Nansenpass und setzte sich für Hilfsaktionen ein, um die Hungersnot in sowjetrussland mildern zu helfen. Für sein beispielhaftes Wirken im Dienst der Menschlichkeit und der völkerverständigung wurde er 1922 mit der Verleihung des friedensnobelpreises geehrt. Die Autoritäten der Eismeerfahrt erweisen seinen Mut und respekt, erklärt Fridtjof Nansen jedoch zum verantwortungslosen Phantasten, als der damals einundreissigjährige im Jahre 1892 der Geographischen gesellschaft in London seinen Plan vorlegte: Von der ostsibirischen Küste sollte ein Schiff so weit wie möglich ins Polarmeer vordringen, dann im Eis einfrieren, von einer vermuteten Strömung durch das riesige, unbekannte Eismeer , vielleicht sogar über den Pol getrieben werden und westlich von Spitzbergen wieder offenes Wasser erreichen. Fritdjof Nansen bricht mit seiner Mannschaft mit dem Schiff Fram im Jahr 1893 ins nördliche Polarmeer auf. Er hatte den Plan, das Schiff im Eis einfrieren und quer durch die Arktis, möglichst nahe am Nordpol vorbeitreiben zu lassen. Doch die drift lief nicht wie geplant und es war abzusehen, das das Schiff jedoch sehr weit südlich vorbeitreiben würde, verließt Nansen im März 1895 mit einem Begleiter das Schiff und trat den Marsch zum Nordpol an. Nach mörderischen Strapazen waren sie bei 86 ° nördlicher Breite zur Umkehr. 800 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 9703

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 26,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,92
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Nansen, Fridtjof
Verlag: Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien (2006)
ISBN 10: 3899153235 ISBN 13: 9783899153231
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien, 2006. Pappband. Zustand des Schutzumschlags: mit Schutzumschlag. 22 cm. 406 seiten mit Fotos. Pappeinband mit OU. leichte Gebrauchsspuren, OU mit Läsuren. . der norwegische wissenschaftler Fridtjof Nansen, Doktor der Zoologie, widmete sich schon in jungen Jahren der Polarfoschung. Seine bedeutendsten Leistungen, die ihn weltberühmt machten, waren die Überquerung Grönlands (1888) und die polarexpedition mit der Fram (1893-1896). Nicht weniger bedeutend sind seine verdienste, die er sich als Politiker und aktiver humanist erwarb. Er war massgeblich an der Gründung des Völkerbundes beteiligt und später dessen Hochkommissar für flüchtlingsfragen, leitete 1920-1930 die norwegische Delegation im Völkerbund, wirkte für die Rückführung von etwa 500.000 kriegsgefangenen in ihre Heimatländer, schuff für die zahllosen Flüchtlinge nach dem ersten Weltkrieg den Nansenpass und setzte sich für Hilfsaktionen ein, um die Hungersnot in sowjetrussland mildern zu helfen. Für sein beispielhaftes Wirken im Dienst der Menschlichkeit und der völkerverständigung wurde er 1922 mit der Verleihung des friedensnobelpreises geehrt. Die Autoritäten der Eismeerfahrt erweisen seinen Mut und respekt, erklärt Fridtjof Nansen jedoch zum verantwortungslosen Phantasten, als der damals einundreissigjährige im Jahre 1892 der Geographischen gesellschaft in London seinen Plan vorlegte: Von der ostsibirischen Küste sollte ein Schiff so weit wie möglich ins Polarmeer vordringen, dann im Eis einfrieren, von einer vermuteten Strömung durch das riesige, unbekannte Eismeer , vielleicht sogar über den Pol getrieben werden und westlich von Spitzbergen wieder offenes Wasser erreichen. Fritdjof Nansen bricht mit seiner Mannschaft mit dem Schiff Fram im Jahr 1893 ins nördliche Polarmeer auf. Er hatte den Plan, das Schiff im Eis einfrieren und quer durch die Arktis, möglichst nahe am Nordpol vorbeitreiben zu lassen. Doch die drift lief nicht wie geplant und es war abzusehen, das das Schiff jedoch sehr weit südlich vorbeitreiben würde, verließt Nansen im März 1895 mit einem Begleiter das Schiff und trat den Marsch zum Nordpol an. Nach mörderischen Strapazen waren sie bei 86 ° nördlicher Breite zur Umkehr. 800 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 592131102

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 28,30
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,92
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Nansen, Fridtjof
Verlag: Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien (2006)
ISBN 10: 3899153235 ISBN 13: 9783899153231
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, Stuttgart ; Zürich ; Wien, 2006. Pappband. Zustand des Schutzumschlags: mit Schutzumschlag. 24 cm. 406 seiten mit Fotos. Pappeinband mit OU. mit OU, guter zustand. . der norwegische wissenschaftler Fridtjof Nansen, Doktor der Zoologie, widmete sich schon in jungen Jahren der Polarfoschung. Seine bedeutendsten Leistungen, die ihn weltberühmt machten, waren die Überquerung Grönlands (1888) und die polarexpedition mit der Fram (1893-1896). Nicht weniger bedeutend sind seine verdienste, die er sich als Politiker und aktiver humanist erwarb. Er war massgeblich an der Gründung des Völkerbundes beteiligt und später dessen Hochkommissar für flüchtlingsfragen, leitete 1920-1930 die norwegische Delegation im Völkerbund, wirkte für die Rückführung von etwa 500.000 kriegsgefangenen in ihre Heimatländer, schuff für die zahllosen Flüchtlinge nach dem ersten Weltkrieg den Nansenpass und setzte sich für Hilfsaktionen ein, um die Hungersnot in sowjetrussland mildern zu helfen. Für sein beispielhaftes Wirken im Dienst der Menschlichkeit und der völkerverständigung wurde er 1922 mit der Verleihung des friedensnobelpreises geehrt. Die Autoritäten der Eismeerfahrt erweisen seinen Mut und respekt, erklärt Fridtjof Nansen jedoch zum verantwortungslosen Phantasten, als der damals einundreissigjährige im Jahre 1892 der Geographischen gesellschaft in London seinen Plan vorlegte: Von der ostsibirischen Küste sollte ein Schiff so weit wie möglich ins Polarmeer vordringen, dann im Eis einfrieren, von einer vermuteten Strömung durch das riesige, unbekannte Eismeer , vielleicht sogar über den Pol getrieben werden und westlich von Spitzbergen wieder offenes Wasser erreichen. Fritdjof Nansen bricht mit seiner Mannschaft mit dem Schiff Fram im Jahr 1893 ins nördliche Polarmeer auf. Er hatte den Plan, das Schiff im Eis einfrieren und quer durch die Arktis, möglichst nahe am Nordpol vorbeitreiben zu lassen. Doch die drift lief nicht wie geplant und es war abzusehen, das das Schiff jedoch sehr weit südlich vorbeitreiben würde, verließt Nansen im März 1895 mit einem Begleiter das Schiff und trat den Marsch zum Nordpol an. Nach mörderischen Strapazen waren sie bei 86 ° nördlicher Breite zur Umkehr. 800 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 9699

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 28,49
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer