Der Blick aus meinem Fenster: Betrachtungen: 2 CDs

 
9783899034240: Der Blick aus meinem Fenster: Betrachtungen: 2 CDs

Verleihung des Literatur Nobelpreis 2006 an Orhan Pamuk am 10. Dezember 2006Orhan Pamuk ist nicht nur als Romancier bekannt, sondern auch als glänzender Essayist. Das vorliegende Hörbuch veranschaulicht die Vielzahl von Themen, über die er sich Gedanken gemacht hat. Immer wieder gehört Istanbul dazu, die Stadt, die auch in den meisten seiner Romane präsent ist. Was darin nur erahnt werden kann, nämlich der autobiographische Bezug, wird in diesen bewegenden Texten hörbar. Sie zeichnen seinen zunächst gar nicht geradlinigen Werdegang als Schriftsteller nach und zeigen, warum er prädestiniert ist für die Rolle des Vermittlers zwischen zwei Kulturen. „In dieser Short Story und den Essays begegnet man der Persönlichkeit eines Schriftstellers, der seit Jahrzehnten versucht, Widersprüche zu definieren, und nicht daran verzweifelt. Ob es sich um das Verhältnis der Literatur zum Leben oder der Klausur im Elfenbeinturm zum engagierten Eingreifen ins Tagesgeschehen handelt, ob die Beziehung zwischen der Einsamkeit des Individuums und der Sicherheit in der Gemeinschaft ausgelotet wird …: All dem versucht der Autor sich zu nähern, ohne voreilig Schlüsse zu ziehen. Pamuk setzt Ironie als Stilmittel wie als politische Waffe ein, ein Instrument, das manches Mal in Zynismus umschlägt. … Die Perspektive Orhan Pamuks ist – zum Glück! – ein kantisch sezierender Blick, der keiner Nation zuzuordnen ist, in seiner Schärfe ein wenig gemildert durch Erfahrung und die sprichwörtliche Toleranz des Sufismus. Doch nimmt er in der Tat bedingungslos Anteil am Schicksal von Menschen, gleichgültig, aus welchem Land sie kommen oder welcher Gesellschaftsschicht sie angehören, und interessiert sich für das Werden und Vergehen von Städten, Kulturen und Systemen – und das unerbittliche Fortschreiten der Zeit.“ Neue Zürcher Zeitung

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Über den Autor:

Orhan Pamuk. geboren 1952 in Istanbul, wuchs in einer bürgerlichen Familie auf. Er studierte Architektur und Journalismus, ehe er sich dem Schreiben zuwandte. Er veröffentlichte u. a. Die weiße Festung, Das neue Leben, Rot ist mein Name und Schnee. Heute ist er der bedeutendste türkische Schriftsteller. Seine Werke sind auf der ganzen Welt erschienen. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, so u. a. 2005 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 den Nobelpreis für Literatur. Orhan Pamuk hat eine Tochter und lebt in Istanbul.

Heikko Deutschmann, geboren 1962 in Innsbruck, studierte Schauspiel in Berlin und spielte u.a. im Ensemble der Berliner Schaubühne, später in Hamburg, Köln und Zürich. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus preisgekrönten Produktionen wie Der Laden und In Sachen Kaminski, aus Serien wie Polizeiruf 110 und Der Kriminalist sowie aus der ZDF-Reihe Inga Lindström. Er ist ein ebenso vielseitiger Hörbuchsprecher und hat neben Bestsellern von Guillaume Musso und Jo Nesbø Klassiker von Friedrich Schiller und Stendhal eingelesen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben