Die Handschuhsheimer Tiefburg im Wandel der Zeit

 
9783897359208: Die Handschuhsheimer Tiefburg im Wandel der Zeit
Vom Verlag:

Die Tiefburg ist das zentrale Bauwerk in Handschuhsheim und eines der ältesten in der an Kulturstätten so reichen Stadt Heidelberg. Schon seit viel zu langer Zeit steht sie im Schatten des burgenkundlichen und regionalgeschichtlichen Interesses. Ergiebige Literatur über sie sucht man deshalb vergeblich. Diesem Umstand will der vorliegende Band abhelfen. Es wird den Spuren der Ritterfamilie von Handschuhsheim nachgegangen, werden die Reste der ersten Bauzeiten zu fassen gesucht und die Umgestaltungen im 15./16. Jahrhundert genauer beleuchtet, als die Herren der Tiefburg zu einem bedeutenden Adelsgeschlecht in kurpfälzischen Diensten aufgestiegen waren. Erstmalig wird die jüngere Bau- und Nutzungsgeschichte der Tiefurg bis zur Gegenwart dargestellt. So spannt sich der Bogen weiter vom Herrschaftswechsel an die Ritter von Helmstatt und den Zerstörungen im 17. Jahrhundert bis zur Tiefburg als Sitz des Stadtteilvereins Handschuhsheim im 20. Jahrhundert. Insbesondere aber erfährt die umfangreiche Restaurierung von 1911 bis 1913 ausreichend Beachtung, da sie den Bestand der Tiefburg sicherte und ihr das heutige Erscheinungsbild gegeben hat. Diese Veränderungen im Wandel der Zeit werden durch zahlreiche historische und aktuelle Bildaufnahmen und Pläne anschaulich und mehr als lehrreich dokumentiert.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Thomas Mertel
Verlag: Regionalkultur Verlag Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3897359200 ISBN 13: 9783897359208
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Regionalkultur Verlag Okt 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. 244x230x15 mm. Neuware - Die Tiefburg ist das zentrale Bauwerk in Handschuhsheim und eines der ältesten in der an Kulturstätten so reichen Stadt Heidelberg. Schon seit viel zu langer Zeit steht sie im Schatten des burgenkundlichen und regionalgeschichtlichen Interesses. Ergiebige Literatur über sie sucht man deshalb vergeblich. Diesem Umstand will der vorliegende Band abhelfen. Es wird den Spuren der Ritterfamilie von Handschuhsheim nachgegangen, werden die Reste der ersten Bauzeiten zu fassen gesucht und die Umgestaltungen im 15./16. Jahrhundert genauer beleuchtet, als die Herren der Tiefburg zu einem bedeutenden Adelsgeschlecht in kurpfälzischen Diensten aufgestiegen waren. Erstmalig wird die jüngere Bau- und Nutzungsgeschichte der Tiefurg bis zur Gegenwart dargestellt. So spannt sich der Bogen weiter vom Herrschaftswechsel an die Ritter von Helmstatt und den Zerstörungen im 17. Jahrhundert bis zur Tiefburg als Sitz des Stadtteilvereins Handschuhsheim im 20. Jahrhundert. Insbesondere aber erfährt die umfangreiche Restaurierung von 1911 bis 1913 ausreichend Beachtung, da sie den Bestand der Tiefburg sicherte und ihr das heutige Erscheinungsbild gegeben hat. Diese Veränderungen im Wandel der Zeit werden durch zahlreiche historische und aktuelle Bildaufnahmen und Pläne anschaulich und mehr als lehrreich dokumentiert. 144 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783897359208

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer