Ewald Arenz Der Duft von Schokolade

ISBN 13: 9783897168138

Der Duft von Schokolade

4 durchschnittliche Bewertung
( 54 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783897168138: Der Duft von Schokolade
Rezension:

Mit diesem wunderbaren Buch schnuppern wir uns in die Welt von August Liebeskind, der im Wien des Jahres 1881 Zuckerbäcker werden will. So wie andere das absolute Gehör haben, hat der Mann, der als Kind immer von »Zwerg Nase« träumte, den absoluten Geruchssinn. Und weil er riechen kann, wonach sich Menschen sehnen, gießt er ihre Träume in Schokolade. Er macht aus Duft und Liebe die absolute Versuchung - und will so eine Frau gewinnen, die eine unstillbare Sehnsucht in ihm entfacht hat. Zum Erfolgsrezept dieses Buches gehört ein Hauch vom »Schatten des Windes«, ein Splitter »Chocolat« und ein guter Tropfen »Parfum«, aber der Roman von Ewald Arenz ist doch so einzigartig wie die Konfekt-Kreationen seines Helden. Nicht zuletzt wegen der gefährlichen Liebschaft, die uns derart raffiniert aufgetischt wird, dass wir dieses Buch einfach verschlingen müssen. Es ist mehr als Nahrung für die Seele, es ist ein Festmahl! (Brigitte 26/2007)

»Der Duft von Schokolade« ist eines der schönsten Bücher überhaupt. Arenz fängt die Düfte so gekonnt mit seiner poetischen Sprache ein, dass sie förmlich beim Lesen aus den Zeilen kriechen. Was Süßkind in »Das Parfüm« begonnen hat, das führt Arenz meisterhaft und noch intensiver fort - der Roman, der an sich schon eine wunderschöne Geschichte wäre, wird getragen von der exzellenten Beobachtungsgabe des Autors. Und der seltenen Gabe, Gerüche in Worte zu fassen. Ein Kleinod, das man gelesen haben sollte (aber Achtung: das Lesen macht hungrig - ich empfehle vor der Lektüre den Kauf einer Schachtel Pralinen). (buechereule.de (Januar 2008))

Arenz beschreibt das Ringen um die Liebe unendlich sanft und klug. Zwischen den Seiten seines himmlisch romantischen Buchs scheinen die Düfte von Vanille und Zimt, von Wien und Afrika, von wilden Ritten durch die Landschaft und zartem Frühlingsgrün emporzusteigen. Arenz Geschichte ist intelligent; der Spannungsbogen bebt, die Charaktere sind dicht und liebevoll gezeichnet. Ein wunderschönes Buch für Träumer, Genießer und Romantiker. (Nürnberger Nachrichten (Dezember 2007))

Vom Verlag:

Für August klingt es wie ein Traum: Als der junge Leutnant 1881 seinen Dienst bei der k. u. k. Armee Österreich-Ungarn quittiert, liegt ein ganzer langer Sommer in seiner Heimatstadt Wien vor ihm. Erst im Herbst soll er bei seinem Onkel, einem Schokoladenfabrikanten, seine neue Stelle antreten. Dann jedoch trifft er die selbstbewusste Elena Palffy, deren Mann erst kurz zuvor unter mysteriösen Umständen verschwunden ist, und die unter dem Verdacht steht, ihn umgebracht zu haben. Mit außergewöhnlichen Schokoladenkreationen wirbt August um sie und gewinnt schließlich ihr Herz. Doch nach einem Brand in der Wiener Oper bleibt Elena spurlos verschwunden ...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ewald Arenz
Verlag: Ars Vivendi Sep 2007 (2007)
ISBN 10: 3897168138 ISBN 13: 9783897168138
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ars Vivendi Sep 2007, 2007. Buch. Buchzustand: Neu. 215x134x25 mm. Neuware - Für August klingt es wie ein Traum: Als der junge Leutnant 1881 seinen Dienst bei der königlichen Armee Österreich-Ungarn quittiert, liegt ein ganzer langer Sommer in seiner Heimatstadt Wien vor ihm. Erst im Herbst soll er bei seinem Onkel, einem Schokoladenfabrikanten, seine neue Stelle antreten. Dann jedoch trifft er die selbstbewusste Elena Palffy, deren Mann erst kurz zuvor unter mysteriösen Umständen verschwunden ist, und die unter dem Verdacht steht, ihn umgebracht zu haben. Mit ungewöhnlichen Schokoladenkreationen wirbt August um sie und gewinnt schließlich ihr Herz. Doch nach einem Brand in der Wiener Oper bleibt Elena spurlos verschwunden. 270 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783897168138

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 17,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer