Kanonen, Bomben und Durchwesung. Eine Chronik des amerikanischen Imperialismus 1620-2004

 
9783897068759: Kanonen, Bomben und Durchwesung. Eine Chronik des amerikanischen Imperialismus 1620-2004
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Malte Olschewski
Verlag: Kai Homilius Dez 2004 (2004)
ISBN 10: 3897068753 ISBN 13: 9783897068759
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kai Homilius Dez 2004, 2004. Buch. Buchzustand: Neu. 223x149x35 mm. Neuware - 1983 Grenada . 1985 Nicaragua . 1986 Bomben auf Libyen . 1989 Invasion Panamas . 1981 Erster Krieg gegen den Irak . 1993 Somalia . 1998 Marschflugkörper auf Sudan und Afghanistan . 1999 Bomben auf Jugoslawien . 2001 Afghanistan . 2002 Zweiter Krieg gegen den Irak . Die Militärinterventionen der USA haben sich beschleunigt. Wer kommt als nächster an die Reihe Kuba Venezuela Iran Sudan Nordkorea Der weltweite Kampf gegen den Terror hat in den USA zur Doktrin präventiver Militärschläge geführt. Gefälschte Bedrohungsszenarien werden über das Fernsehen und die Medien aufgebaut. Der Autor sucht nach tieferen Gründen für die Amerikanische Liebe zum Krieg. Und er findet sie in der Vergangenheit. Die Neuengland-Staaten und die USA haben rund hundert Angriffskriege geführt ohne dass ihr Territorium von anderen Mächten bedroht worden wäre. Eine Welt ohne Krieg scheint den USA unerträglich zu sein. Sie müssen überall die Bösewichte jagen. Ihre innere Schwäche und Verwesung erzwingt die Wendung nach außen. In der Überdehnung ihres Machtbereichs mit Militärbasen in rund 60 Ländern verbirgt sich das Ende. Malte Olschewski 417 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783897068759

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer