Wo keine Hoffnung ist, muss man sie erfinden: Aufsuchende Familientherapie

 
9783896705631: Wo keine Hoffnung ist, muss man sie erfinden: Aufsuchende Familientherapie
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Marie-Luise Conen
Verlag: Carl-Auer Okt 2002 (2002)
ISBN 10: 3896705636 ISBN 13: 9783896705631
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Carl-Auer Okt 2002, 2002. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 216x152x15 mm. Neuware - Die Aufsuchende Familientherapie stellt ein relativ neues Konzept für die Arbeit mit Multiproblemfamilien dar. Es zielt direkt auf das Herbeiführen von Veränderungen ab und belässt dabei die größtmögliche Verantwortung bei der Familie. Die Aufsuchende Familientherapie entspricht gleichzeitig den Wünschen und Hoffnungen vieler Sozialarbeiter udn professioneller Helfer, denen Sie mehr Lebendigkeit und Freude in der Arbeit mit schwierigen Familien ermöglicht. 239 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783896705631

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer