Ende der Familie – Ende der Geschichte: Zum Familienroman bei Thomas Mann, Gabriel García Márquez und Michel Houellebecq

 
9783895286247: Ende der Familie – Ende der Geschichte: Zum Familienroman bei Thomas Mann, Gabriel García Márquez und Michel Houellebecq
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lutosch, Heide
Verlag: Aisthesis Verlag Mai 2007 (2007)
ISBN 10: 3895286249 ISBN 13: 9783895286247
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Aisthesis Verlag Mai 2007, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 20.5x14.5x cm. Neuware - Als die besondere Leistung des Familienromans gilt die sinnfällige Verknüpfung von 'Einzelschicksalen und Weltenlauf'. Auf ihren vermeintlichen Auftrag zur greifbaren Darstellung einer bestimmten historischen Realität werden infolgedessen Familienromane selbst dort reduziert, wo schon ihr Aufbau sich gegen diese Festschreibung auf einen harmlosen Realismus sperrt. Thomas Manns Buddenbrooks, Gabriel García Márquez' Hundert Jahre Einsamkeit und Michel Houellebecqs Elementarteilchen zeichnen sich bei aller Verschiedenheit dadurch aus, dass in ihnen am Ende - ganz gegen die Realität - sowohl die Familie als auch die sie umgebende historische Welt einem merkwürdigen Untergang zugeführt werden. Die Frage nach dem Wahrheitsgehalt der Verschränkung von Familien- und Geschichtsende ist der Ausgangspunkt dieser Studie. In drei gesonderten, aber strukturgleichen Untersuchungen wird für jeden Roman dargestellt, in welcher Weise er die Widersprüche von Familie und Geschichte in sich aufnimmt und ausagiert. 207 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783895286247

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer