Nomadische Ressourcennutzung Und Existenzsicherung Im Umbruch: Die Osttibetische Region Yushu (Qinghai, Vr China) (Nomaden Und Sesshafte)

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783895006432: Nomadische Ressourcennutzung Und Existenzsicherung Im Umbruch: Die Osttibetische Region Yushu (Qinghai, Vr China) (Nomaden Und Sesshafte)
Críticas:

Review - German Selbst in dunn besiedelten Weidegebieten des Hochlands von Tibet leben immer mehr Menschen und erleben es als zunehmend schwierig, ihr Auskommen zu finden. Nicht nur die lokalen Bedingungen verandern sich, auch von aussen losen weltwirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Verflechtungen verschiedenste Transformationsprozesse aus. Das vorliegende Buch verknupft vorhandenes Wissen uber die traditionelle Lebensweise tibetischer Hirten mit einer entwicklungstheoretisch ausgerichteten Analyse der heutigen Bedingungen nomadischer Existenzsicherung. Wie pastorale Gesellschaften in Zeiten des Umbruchs die ihnen zur Verfugung stehenden Ressourcen nutzen, wird am Beispiel der Region Yushu gezeigt - eine lange Zeit als besonders abgelegen geltende, okologisch problematische und okonomisch randstandige Hochlandregion. Qualitativ und quantitativ bewertete Fallstudien zeigen die heutigen Lebensgrundlagen nomadischer und seminomadischer Haushalte auf. Eine einzigartige Rolle spielt dabei der Raupenpilz, eine im Westen unbekannte, in tibetischen Nomadengebieten jedoch unverzichtbar gewordene Ressource. Die Untersuchung erortert, in welcher Weise ressourcenbezogene Handlungsmuster und exogene Faktoren zusammenwirken, um das Ausmass von Absicherung, Verwundbarkeit und Resilienz von Haushalten, Gruppen und der ubergeordneten Gesellschaft zu bestimmen.

Selbst in dunn besiedelten Weidegebieten des Hochlands von Tibet leben immer mehr Menschen und erleben es als zunehmend schwierig, ihr Auskommen zu finden. Nicht nur die lokalen Bedingungen verandern sich, auch von aussen losen weltwirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Verflechtungen verschiedenste Transformationsprozesse aus. Das vorliegende Buch verknupft vorhandenes Wissen uber die traditionelle Lebensweise tibetischer Hirten mit einer entwicklungstheoretisch ausgerichteten Analyse der heutigen Bedingungen nomadischer Existenzsicherung. Wie pastorale Gesellschaften in Zeiten des Umbruchs die ihnen zur Verfugung stehenden Ressourcen nutzen, wird am Beispiel der Region Yushu gezeigt - eine lange Zeit als besonders abgelegen geltende, okologisch problematische und okonomisch randstandige Hochlandregion. Qualitativ und quantitativ bewertete Fallstudien zeigen die heutigen Lebensgrundlagen nomadischer und seminomadischer Haushalte auf. Eine einzigartige Rolle spielt dabei der Raupenpilz, eine im Westen unbekannte, in tibetischen Nomadengebieten jedoch unverzichtbar gewordene Ressource. Die Untersuchung erortert, in welcher Weise ressourcenbezogene Handlungsmuster und exogene Faktoren zusammenwirken, um das Ausmass von Absicherung, Verwundbarkeit und Resilienz von Haushalten, Gruppen und der ubergeordneten Gesellschaft zu bestimmen.

"Review - German Selbst in dunn besiedelten Weidegebieten des Hochlands von Tibet leben immer mehr Menschen und erleben es als zunehmend schwierig, ihr Auskommen zu finden. Nicht nur die lokalen Bedingungen verandern sich, auch von aussen losen weltwirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Verflechtungen verschiedenste Transformationsprozesse aus. Das vorliegende Buch verknupft vorhandenes Wissen uber die traditionelle Lebensweise tibetischer Hirten mit einer entwicklungstheoretisch ausgerichteten Analyse der heutigen Bedingungen nomadischer Existenzsicherung. Wie pastorale Gesellschaften in Zeiten des Umbruchs die ihnen zur Verfugung stehenden Ressourcen nutzen, wird am Beispiel der Region Yushu gezeigt - eine lange Zeit als besonders abgelegen geltende, okologisch problematische und okonomisch randstandige Hochlandregion. Qualitativ und quantitativ bewertete Fallstudien zeigen die heutigen Lebensgrundlagen nomadischer und seminomadischer Haushalte auf. Eine einzigartige Rolle spielt dabei der Raupenpilz, eine im Westen unbekannte, in tibetischen Nomadengebieten jedoch unverzichtbar gewordene Ressource. Die Untersuchung erortert, in welcher Weise ressourcenbezogene Handlungsmuster und exogene Faktoren zusammenwirken, um das Ausmass von Absicherung, Verwundbarkeit und Resilienz von Haushalten, Gruppen und der ubergeordneten Gesellschaft zu bestimmen. "

y

Review - German "The ambitious doctoral dissertation of Andreas Gruschke aims at 'expanding and deepening the knowledge about nomadic life in Tibet' (p. 13) and focuses on the interrelationship between human-environmental resource systems and the adaptive strategies of human actors within achanging historic-political setting and a transforming socio-economic framework."Von Hermann KreutzmannIn: http: //www.erdkunde.uni-bollll.de/archive/20 13-lIbook-reviews-20 13-4--------------------------------------"Di

Reseña del editor:

English description: On the basis of a precis of available knowledge on traditional nomadic ways of life and livelihoods on the Tibetan Plateau this book presents an analysis of current conditions of livelihood security in pastoralist areas. The example of the remote Eastern Tibetan region of Yushu illustrates how nomadic societies in times of transition use the resources at their disposal for securing their livelihood. This predominantly rural district is an ecologically vulnerable and economically marginal highland region within China's present-day Qinghai Province. In case studies that were surveyed with qualitative and quantitative methods, the basis for local livelihoods of pastoralist and agro-pastoralist households was assessed. In this context the extraordinary role of caterpillar fungus is elucidated - a resource that is virtually unknown in the Western World but which is of vital importance for Tibetan nomads in the plateau's Eastern half. The study at hand discusses in which way resource-oriented operation schemes and exogenous factors interact, thus defining the extent of livelihood security, vulnerability and resilience of pastoral households, local groups and the super-ordinate society in this part of the Tibetan Plateau. German description: Das vorliegende Buch fasst das vorhandene Wissen uber die nomadische Lebensweise im tibetischen Hochland zusammen und verknupft dieses mit einer entwicklungstheoretisch angeleiteten Analyse der heutigen Bedingungen nomadischer Existenzsicherung. Ausgehend von der osttibetischen Region Yushu in Qinghai (China) beschaftigt es sich mit der Frage, wie nomadische Gesellschaften in Zeiten des Umbruchs die ihnen zur Verfugung stehenden Ressourcen zur Existenzsicherung nutzen. In einer lange Zeit als besonders abgelegen geltenden, okologisch problematischen und okonomisch randstandigen Hochlandregion werden in qualitativ und quantitativ bewerteten Fallstudien die Lebensgrundlagen nomadischer und seminomadischer Haushalte untersucht. Dabei wird die einzigartige Rolle des Raupenpilzes, einer im Westen haufig unbekannten, in tibetischen Nomadengebieten jedoch enorm wichtigen Ressource, deutlich gemacht. Das Buch erortert, in welcher Weise ressourcenbezogene Handlungsmuster und exogene Faktoren zusammenwirken, um das Ausmass von Absicherung, Verwundbarkeit und Resilienz von Haushalten, Gruppen und der ubergeordneten Gesellschaft zu bestimmen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gruschke, Andreas:
Verlag: Wiesbaden : Reichert, (2012)
ISBN 10: 3895006432 ISBN 13: 9783895006432
Neu Pp. Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wiesbaden : Reichert, 2012. Pp. Buchzustand: Neu. 441 S. : graph. Darst., Kt. ; 25 cm + Kt.-Beil. (1 Bl.) ISBN 9783895006432 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 149612

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 88,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer