Ökonomische Theorien und Geschlechterverhältnis. Der männliche Blick der Wirtschaftswissenschaft. ( fhw forschung 23/ 24) .

 
9783894047818: Ökonomische Theorien und Geschlechterverhältnis. Der männliche Blick der Wirtschaftswissenschaft. ( fhw forschung 23/ 24) .

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Regenhard, Ulla (Hrsg.):
Verlag: Berlin : Ed. Sigma; (1997)
ISBN 10: 389404781X ISBN 13: 9783894047818
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Petra Gros
(Koblenz, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Ed. Sigma;, 1997. Broschiert. Buchzustand: Gut. 2. Auflage. 175 Seiten; der Vorbesitzer hat mit dem Werk gearbeitet - im Text befinden sich verschiedene handschriftliche Anstreichungen/Notizen; Einbandkanten sind leicht bestossen; der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250. Artikel-Nr. 1420223

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Heiliger, Anita
Verlag: Frauenoffensive, München (2002)
ISBN 10: 389404781X ISBN 13: 9783894047818
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat BUCHvk
(Gunzenhausen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frauenoffensive, München, 2002. Buchzustand: guter Zustand. 176 S., kartoniert, 21 cm, Stempel einer kirchlichen Einrichtung vorne im Buch, Verfärbungen am unteren Buchschnitt (zieht sich immer blasser werdend bis ca. S. 50), keine Eintragungen; sonst fast wie neu. Die Herausgeberinnen, forschende und lehrende Ökonominnen der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (fhw), legen mit dieser Sammlung theoriekritischer Texte einen Band vor, in dem der männliche Bias der Wirtschaftswissenschaft unter die theoretische Lupe genommen wird. Ausgangspunkt dieser Auseinandersetzung mit der wirtschaftswissenschaftlichen Disziplin - vor allem in ihrer neoklassischen Prägung - ist, daß der männliche Blick der Wirtschaftwissenschaft mit "gesichertem Wissen" das Geschlechterverhältnis in den "toten Winkel" verbannt. Die ausgewählten Beiträge aus dem deutschen und englischen Sprachraum (in deutscher Übersetzung) geben einen breiten Überblick über kritische Positionen und feministische Ansätze in der Wirtschaftwissenschaft, sie markieren methodische Grenzen und theo- retische Argumentationslinien. Sie spannen einen Bogen vom Konzept des homo oeconomicus über die Humankapitaltheorie, die Theorien des Arbeitsangebotes und marxistische Ansätze bis zu Aspekten neuer Managementforschung. Buch. Artikel-Nr. 24063

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer