Moshe Zuckermann Wohin Israel?

ISBN 13: 9783892446699

Wohin Israel?

 
9783892446699: Wohin Israel?
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

»Selten ist auf so knapp bemessenem Raum eine so klare, informative und scharfsinnig analysierende Darstellung der inneren Verfasstheit der israelischen Gesellschaft zu lesen.« (Gunhild Kübler, NZZ am Sonntag, 28.9.2003)

Reseña del editor:

Im Palästina-Konflikt treffen Historisches und politische Aktualität aufeinander. Moshe Zuckermann versucht, Antworten auf die offenen Fragen zu geben. Israel steht vor großen historischen, politischen und gesellschaftlichen Entscheidungen. Nicht nur ist die Zukunft des Landes außenpolitisch durch den Weg bestimmt, den es beschreiten wird, um eine für seine Existenz unabdingbare friedliche Lösung des Konflikts mit seinen Nachbarn, vor allem aber mit den Palästinensern zu erlangen; auch innenpolitisch ist Israel vor Entscheidungen gestellt, die sich allesamt aus den schon im klassischen Zionismus angelegten historischen Widersprüchen und der daraus hervorgegangenen Zerrissenheit der israelischen Gesellschaft ergeben. Moshe Zuckermann versucht in seinem Essay, diese Gesamtproblematik, bei der sich Geschichtliches in politischer Aktualität sedimentiert hat, in knapper Form zu erörtern.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Moshe Zuckermann
Verlag: Wallstein Verlag (2003)
ISBN 10: 3892446695 ISBN 13: 9783892446699
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag, 2003. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neu Neuware, auf Lager, , Sofortversand - Göttinger Sudelblätter (Hg. von Heinz Ludwig Arnold) Im Palästina-Konflikt treffen Historisches und politische Aktualität aufeinander. Moshe Zuckermann versucht, Antworten auf die offenen Fragen zu geben. Israel steht vor großen historischen, politischen und gesellschaftlichen Entscheidungen. Nicht nur ist die Zukunft des Landes außenpolitisch durch den Weg bestimmt, den es beschreiten wird, um eine für seine Existenz unabdingbare friedliche Lösung des Konflikts mit seinen Nachbarn, vor allem aber mit den Palästinensern zu erlangen; auch innenpolitisch ist Israel vor Entscheidungen gestellt, die sich allesamt aus den schon im klassischen Zionismus angelegten historischen Widersprüchen und der daraus hervorgegangenen Zerrissenheit der israelischen Gesellschaft ergeben. Moshe Zuckermann versucht in seinem Essay, diese Gesamtproblematik, bei der sich Geschichtliches in politischer Aktualität sedimentiert hat, in knapper Form zu erörtern. Der Autor Moshe Zuckermann, geb. 1949 in Tel Aviv, lehrt seit 1990 an der Universität Tel Aviv Geschichte und Philosophie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Er gibt das Tel Aviver Jahrbuch für Geschichte heraus, das seit 2002 im Wallstein Verlag erscheint. Im Wallstein Verlag erschienen: ''Zweierlei Holocaust'' (1998), ISBN 3-89244-363-7 ''Ein Grundstück in Mitte'' (2000, hrsg. gemeinsam mit Riki Kalbe), ISBN 3-89244-400-5 ''Kunst und Publikum'' (2002), ISBN 3-89244-486-2. 48 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000199288

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 14,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer