Steile Schulter, kurzer Rücken und Co: Ausbildung und Korrektur von Pferden mit Exterieurmängeln

 
9783885427773: Steile Schulter, kurzer Rücken und Co: Ausbildung und Korrektur von Pferden mit Exterieurmängeln
Reseña del editor:

Ein Pferd korrekt auszubilden und es seinen Fähigkeiten entsprechend zu fordern und zu fördern, ist für jeden Reiter eine gleichermaßen spannende wie verantwortungsvolle Herausforderung. Diese Aufgabe stellt bereits hohe Ansprüche an Reiter von Pferden mit korrektem Exterieur. Steile Schulter, kurzer Rücken und Co. wendet sich an alle Reiter und Ausbilder, deren Pferde über ein Exterieur verfügen, welches an der einen oder anderen Stelle im Erscheinungsbild nicht perfekt ist. Wenn das Exterieur eines Pferdes leichte oder gar deutlichere Mängel aufweist, wirkt sich das auf seinen gesamten Bewegungsablauf und den Ausbildungsweg aus. Dass solche anatomische Abweichungen vom Ideal kein K.O.-Kriterium für eine korrekte und klassische Reitpferdeausbildung darstellen, beschreibt die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck in ihrem Buch. Sie beantwortet u.a. die Fragen, worauf es bei der korrekten Ausbildung solcher Pferde ankommt, welche Schwierigkeiten dem Reiter begegnen können, wo die Trainingschwerpunkte liegen sollten und wie der Reiter dafür sorgen kann, dass ein Exterieurmangel nicht zum Stillstand der sportlichen und körperlichen Entwicklung des Pferdes führt. Steile Schulter, kurzer Rücken und Co. gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Teil werden die Kriterien der Exterieurkunde vermittelt und allgemeingültige biomechanische Zusammenhänge anschaulich erläutert. Teil zwei beschäftigt sich anschließend intensiv mit den einzelnen Körperpartien und Körperteilen des Pferdes. Zunächst wird die jeweilige biomechanische, physikalische oder funktionelle Bedeutung für das Gesamtsystem Pferd erklärt. Daraufhin werden die unterschiedlich möglichen Abweichungen vom Ideal beschrieben und ihre Auswirkungen auf den Bewegungsablauf analysiert. Das Hauptaugenmerk des Buches liegt jedoch auf den praktischen Trainingstipps. Zu jeder anatomischen Abweichung werden Tipps und Anregungen gegeben, die dem Reiter im täglichen Training helfen, mit der jeweiligen körperlichen Schwäche seines Pferdes umzugehen. Zum Beispiel: Wie trainiert man ein Pferd mit tief angesetztem Hals? Wie stabilisiert man ein leichtes Genick? Was ist bei einem Senkrücken unbedingt zu vermeiden? Mit welchen Lektionen kann man eine steile Schulter im Laufe der Ausbildung verbessern? Die praktischen Tipps für das tägliche Training sind vielseitig und abwechslungsreich. Anregungen für die klassische dressurmäßige Arbeit in der Reithalle oder auf dem Reitplatz finden Sie ebenso wie Tipps zur Springgymnastik, zur Arbeit mit Bodenstangen und Cavaletti und für das Geländetraining. Für den Reiter stellt die Autorin Ideen und Übungen vor, um den eigenen Sitz zu verbessern und die körpersprachliche Kommunikation mit dem Pferd vom Sattel aus zu optimieren. Allen Reitern und Besitzern von Pferden mit Ausbildungsschwierigkeiten aufgrund von trainingsbedingten körperlichen Fehlentwicklungen wie z.B. einem Unterhals, einem weggedrückten Rücken oder einer inaktiven Hinterhand wird darüber hinaus eine umfangreiche Hilfestellung zur Trainingsverbesserung geboten. Dieses Buch wurde von einer Praktikerin geschrieben. Die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck schöpft aus einer langjährigen Berufspraxis als Reitlehrerin und Ausbilderin und einem umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Pferdeerfahrung. In ihrer Arbeit mit Pferden legt sie sehr großen Wert auf einen klassischen, pferdegerechten und den individuellen anatomischen Voraussetzungen angepassten Ausbildungsweg, bei dem die Motivation von Pferd und Reiter und die Freude an der Arbeit an erster Stelle stehen. Aus dem Inhalt: Teil 1: Exterieurkunde in Kürze Gedanken zum Interieur Biomechanik allgemein Wissenswertes über Muskelarbeit Die anatomischen Grundlagen der Dehnungshaltung Teil 2: Detai

Biografía del autor:

Christine Hlauscheck (geb. Strödter), 1974 in Koblenz geboren, zunächst Voltigiererin (Bezirksmeisterin 1990), erste reiterliche Erfolge auf Dülmener Wildpferd Midas. Abitur, Ausbildung zur Bankkauffrau, Studium der Betriebswirtschaftslehre. 2002 Beginn der Ausbildung zur Pferdewirtin - Schwerpunkt Reiten bei dem Ausbilder Dietmar Laufhütte (Schüler von Fritz Tempelmann). Nach bestandener Prüfung Beginn der Selbstständigkeit als Ausbilderin für Reiter und Pferd. Aus- und Weiterbildung im Rahmen des Meisterlehrgangs bei Martin Plewa (Leiter der Westfälischen Reitschule in Münster) und Ingrid Klimke. Weitere Lehrgänge u.a. bei Dr. med. vet. Gerd Heuschmann. Im Jahr 2010 erfolgreiche Prüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin in der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Christine Hlauscheck
Verlag: Warendorf FN-Verlag Dez 2014 (2014)
ISBN 10: 388542777X ISBN 13: 9783885427773
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Warendorf FN-Verlag Dez 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 244x169x12 mm. Neuware - Ein Pferd korrekt auszubilden und es seinen Fähigkeiten entsprechend zu fordern und zu fördern, ist für jeden Reiter eine gleichermaßen spannende wie verantwortungsvolle Herausforderung. Diese Aufgabe stellt bereits hohe Ansprüche an Reiter von Pferden mit korrektem Exterieur. Steile Schulter, kurzer Rücken und Co. wendet sich an alle Reiter und Ausbilder, deren Pferde über ein Exterieur verfügen, welches an der einen oder anderen Stelle im Erscheinungsbild nicht perfekt ist. Wenn das Exterieur eines Pferdes leichte oder gar deutlichere Mängel aufweist, wirkt sich das auf seinen gesamten Bewegungsablauf und den Ausbildungsweg aus. Dass solche anatomische Abweichungen vom Ideal kein K.O.-Kriterium für eine korrekte und klassische Reitpferdeausbildung darstellen, beschreibt die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck in ihrem Buch. Sie beantwortet u.a. die Fragen, worauf es bei der korrekten Ausbildung solcher Pferde ankommt, welche Schwierigkeiten dem Reiter begegnen können, wo die Trainingschwerpunkte liegen sollten und wie der Reiter dafür sorgen kann, dass ein Exterieurmangel nicht zum Stillstand der sportlichen und körperlichen Entwicklung des Pferdes führt. Steile Schulter, kurzer Rücken und Co. gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Teil werden die Kriterien der Exterieurkunde vermittelt und allgemeingültige biomechanische Zusammenhänge anschaulich erläutert. Teil zwei beschäftigt sich anschließend intensiv mit den einzelnen Körperpartien und Körperteilen des Pferdes. Zunächst wird die jeweilige biomechanische, physikalische oder funktionelle Bedeutung für das Gesamtsystem Pferd erklärt. Daraufhin werden die unterschiedlich möglichen Abweichungen vom Ideal beschrieben und ihre Auswirkungen auf den Bewegungsablauf analysiert. Das Hauptaugenmerk des Buches liegt jedoch auf den praktischen Trainingstipps. Zu jeder anatomischen Abweichung werden Tipps und Anregungen gegeben, die dem Reiter im täglichen Training helfen, mit der jeweiligen körperlichen Schwäche seines Pferdes umzugehen. Zum Beispiel: Wie trainiert man ein Pferd mit tief angesetztem Hals Wie stabilisiert man ein leichtes Genick Was ist bei einem Senkrücken unbedingt zu vermeiden Mit welchen Lektionen kann man eine steile Schulter im Laufe der Ausbildung verbessern Die praktischen Tipps für das tägliche Training sind vielseitig und abwechslungsreich. Anregungen für die klassische dressurmäßige Arbeit in der Reithalle oder auf dem Reitplatz finden Sie ebenso wie Tipps zur Springgymnastik, zur Arbeit mit Bodenstangen und Cavaletti und für das Geländetraining. Für den Reiter stellt die Autorin Ideen und Übungen vor, um den eigenen Sitz zu verbessern und die körpersprachliche Kommunikation mit dem Pferd vom Sattel aus zu optimieren. Allen Reitern und Besitzern von Pferden mit Ausbildungsschwierigkeiten aufgrund von trainingsbedingten körperlichen Fehlentwicklungen wie z.B. einem Unterhals, einem weggedrückten Rücken oder einer inaktiven Hinterhand wird darüber hinaus eine umfangreiche Hilfestellung zur Trainingsverbesserung geboten. Dieses Buch wurde von einer Praktikerin geschrieben. Die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck schöpft aus einer langjährigen Berufspraxis als Reitlehrerin und Ausbilderin und einem umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Pferdeerfahrung. In ihrer Arbeit mit Pferden legt sie sehr großen Wert auf einen klassischen, pferdegerechten und den individuellen anatomischen Voraussetzungen angepassten Ausbildungsweg, bei dem die Motivation von Pferd und Reiter und die Freude an der Arbeit an erster Stelle stehen. 176 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783885427773

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 22,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer