Das politische Wissen im Nibelungenlied: Vorlesungen

 
9783883960616: Das politische Wissen im Nibelungenlied: Vorlesungen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Seitter, Walter
Verlag: Berlin : Merve-Verl. (1987)
ISBN 10: 3883960616 ISBN 13: 9783883960616
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter
Krull GmbH
(Neuss, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Merve-Verl., 1987. kart. Guter Zustand. 216 Seiten, 1 Illustratione. Deutsch 400g Sonderangebot: Das Antiquariat Krull bietet AbeBooks-Kunden einen exklusiven Rabatt von 20% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 6.00 EUR. Artikel-Nr. 124014

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Seitter, Walter
Verlag: Berlin. Merve Verlag. o.J. (1987?). (1987)
ISBN 10: 3883960616 ISBN 13: 9783883960616
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin. Merve Verlag. o.J. (1987?)., 1987. Kl.8°. 216 S. Paperback. Ausgabe o.J. (1987?). - Leichte Lesespuren. Umschlag und Papier etwas gegilbt. (= Band 141). Artikel-Nr. 97153AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Seitter, Walter
Verlag: Berlin : Merve-Verlag, [1987]. (1987)
ISBN 10: 3883960616 ISBN 13: 9783883960616
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Merve-Verlag, [1987]., 1987. Buchzustand: Gut. Erstausgabe.. 216 (8) Seiten mit graphischen Darstellungen. 17 cm. Guter Zustand. - Walter Seitter (* 12. Dezember 1941 in St. Johann in Engstetten, Niederösterreich) ist ein österreichischer Philosoph. . Von 1975 bis 1981 arbeitete Seitter als Assistent im Fach Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Rheinland zu Aachen (heute Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule). 1979 gründete er mit dem Philosophen Dietmar Kamper und dem Kultur- und Medienwissenschaftler Frank Böckelmann die Buchreihe Tumult. Schriften zur Verkehrswissenschaft[5], die in losen Abständen Bände zu aktuellen wie auch zu geistesgeschichtlichen Themen herausbringt. Seitter inspirierte und redigierte zahlreiche dieser Ausgaben, wie z.B. Zoopolitik, Physiken, Container, preußisch, Kantorowicz, Dumézil, Plethon, Kittler. In diese Zeit der philosophischen Wegbahnung fällt auch Seitters Entdeckung der Welt der mittelalterlichen Heldenepik. Seitters daraus entstehendes Arbeitsprojekt einer vergleichenden, kontrastierenden Geschichte der Menschenaufzeichnungen in Westeuropa zwischen 1200 und 1700 - von der Heraldik bis zur vormathematischen Statistik - mündete in seine Habilitationsschrift Menschenfassungen. Studien zur Erkenntnispolitikwissenschaft[6] von 1983. Das Buch, 1985 in 1. und 2012 in 2. Auflage publiziert, wird als Seitters erstes Hauptwerk von ungebrochener Aktualität bezeichnet.[7] Es bildete für Seitter den Auftakt zur Entfaltung vielfältiger Forschungsunternehmungen, sei es zu den Nibelungen, sei es zu Arbeiten über den Fotografen Helmut Newton oder die Maler Piero della Francesca und Hans von Marées.[8] Seitter unternahm dazu gezielt Reisen in Deutschland, Frankreich, Italien - "Nachreisen" auf den Spuren Paul Cézannes in die Provence oder Piero della Francescas zu dessen Wandmalereien in der Toscana und Rimini. Recherchen zur Romanik führten Seitter nach Spanien, Böhmen, Ungarn, Dänemark und Schweden.[9] . Politiken: Menschenfassungen: Bereits in seiner frühen Arbeit, der Dissertation über Franz Grillparzers Philosophie, setzt sich Seitter vom Konzept einer idealistischen Innerlichkeit ab.[14] Mit den Menschenfassungen - Schriften zur Erkenntnispolitikwissenschaft erschließt Seitter die drei Themenrichtungen seines Philosophierens: Politische Anthropologie (weitergeführt in Schriften zu Michel Foucault, Georges Dumézil, Ernst Kantorowicz, Pierre Legendre), Philosophische Anthropologie (erkennbar in Schriften über Schlafen, Träumen, Wachen, Medienpraktiken) Philosophische Physik (entwickelt in Schriften zu Architektur, Malerei, Medien, Nacht).[15] In den Menschfassungen (der Ausdruck wurde Seitter durch das Wappenschild eingegeben, "welches den Krieger schützend und zeigend decken soll"[16]) entwirft er in einem ersten Schritt das theoretische Programm einer "menschenwissenschaftlichen Materialistik",[17] das für sein weiteres Schaffen bestimmend wurde und welches das Ziel verfolgt, Verdinglichung und Entfremdung zuzulassen und das Uneigentliche der Existenz[18] herauszustellen. Die im Untertitel angewandte Begriffkonstruktion und Disziplinbezeichnung "Erkenntnispolitikwissenschaft" stellt dabei wortwörtlich einen pointierten Gegenentwurf Seitters zur Wissenssoziologie dar.[19] Ausgehend von den Kategorien der exzentrischen Positionalität und der Doppelaspektivität als Organisationsform menschlichen Daseins (Körper/Leib) des Anthropologen Helmuth Plessner sowie gestützt auf Jacques Lacan, der dem "Imaginären" des Selbstbewusstseins die Entfremdung durch das Sprachliche, also das "Symbolische", entgegengesetzt und somit dem humanwissenschaftlichen Diskurs die ausschließliche Perspektive auf das Innere des Subjekts entzogen hatte, verlagert Seitter die Bedingung der Möglichkeit von Erkenntnis vom Subjekt ins Äußere. Diese manifestiert sich in einer Vielzahl von "Politiken" von Oberflächen, Erscheinungen, Körperlichkeiten, Bildern, Zeichen und Symbolen in einer Zusammenschaltung von Ding und Mensch zum "Ding-Menschen". Darstellung der "akzidenzielle. Artikel-Nr. 57536

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Seitter, Walter
Verlag: Berlin Merve Verlag, o. J.
ISBN 10: 3883960616 ISBN 13: 9783883960616
Gebraucht Kl. 8° Klein-Oktav Tb Tb Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Boller
(Staufenberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin Merve Verlag, o. J. Kl. 8° Klein-Oktav Tb Tb. Buchzustand: Gut. 1. Auflage. 216 S. Vorlesungen. Verfärbung durch entfernte Aufkleber. Bestossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 150. Artikel-Nr. 19180

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer