Verwandte Artikel zu Einer für alle, alle für einen! Verzeihung, wer ist...

Einer für alle, alle für einen! Verzeihung, wer ist hier eigentlich der Boss? Zufälliger Tod eines Anarchisten

 
9783880221888: Einer für alle, alle für einen! Verzeihung, wer ist hier eigentlich der Boss? Zufälliger Tod eines Anarchisten
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

1.

Fo, Dario
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Anzahl: 4
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M0388022188X-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

2.

Fo, Dario:
Verlag: Berlin : Rotbuch-Verlag (1980)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Taschenbuch. Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Kerstin Daras
(Düsseldorf, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taschenbuch. Einband mit leichten Gebrauchsspuren. Papier altersbedingt / papierbedingt leicht nachgedunkelt. Insgesamt ein noch gut erhaltenes Exemplar. 190 Seiten. 20 cm. Deutsch 160g. Artikel-Nr. 68603

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

3.

Fo, Dario,
Verlag: Berlin, Rotbuch Verlag (= Rotbuch Taschenbuch 188), 1986, (1986)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Orban & Streu GbR
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 29. - 31. Tausend, 8°, 190 S., illustr. original Kartonage (Paperback), der Einband zart berieben, mt einer zarten Rückenfalte, sonst ein schönes, sauberes Exemplar (Fo) Should your order's weight exceed 1kg, we shall need to message you, to recalculate the shipping cost. (= Sollte Ihre Bestellung mehr als 1kg wiegen, müssten die Portokosten angepasst werden, Sie bekämen vorab eine Anfrage per Email.). Artikel-Nr. 2522CB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

4.

Fo, Dario:
Verlag: Berlin, Rotbuch-Verlag, (1984)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Illustrierte Originalbroschur. Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Illustrierte Originalbroschur. Zustand: Sehr gut. 25. - 28. Tausend. 190 (32 Seiten. 20 cm. Sehr guter Zustand. - Dario Fo (* 24. März 1926 in Leggiuno-Sangiano, Provinz Varese) ist ein italienischer satirischer Theaterautor, Regisseur, Bühnenbildner, Komponist, Erzähler und Schauspieler. Er wurde 1997 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet für sein volkstümlich-politisches Agitationstheater" (Begründung für die Preisvergabe). Er revitalisierte Methoden der Commedia dell'arte und arbeitete von Anfang an eng mit seiner Frau Franca Rame zusammen. Leben: Fos Vater war Bahnhofsvorsteher, Amateurschauspieler und Sozialist. Die Familie musste häufig umziehen, weil er versetzt wurde. Das Geschichtenerzählen lernte der Junge Dario von seinem Großvater mütterlicherseits, einem Fischer und Glasbläser. Im Jahre 1940 zog Dario Fo nach Mailand, um an der Kunsthochschule Brera" zu studieren. Der Zweite Weltkrieg kam dazwischen. Seine Familie war im antifaschistischen Widerstand aktiv und er half seinem Vater, Flüchtlinge und Deserteure der Alliierten in die Schweiz zu schmuggeln. Einer Rekrutierung durch die Truppen von Salò konnte er sich entziehen. Nach Kriegsende setzte Fo sein Studium der Kunst und Architektur an der Universität Mailand fort. Er begann sich in der Bewegung der piccoli teatri" (kleine Bühnen) zu engagieren und präsentierte dem Publikum improvisierte Einpersonenstücke. Ab dem Jahr 1950 band er sich vertraglich an das Theaterensemble Franco Parentis und gab seinen Job als Architekt auf. Seine spätere Frau, die aus einer Schauspielerfamilie stammende Franca Rame, traf er bei der gemeinsamen Erarbeitung der Revue Sieben Tage 1951. Im gleichen Jahr wurde ihm angeboten, eine Sendung namens Cocorico für das öffentlich-rechtliche nationale Radio RAI zu moderieren. Er schuf 18 satirische Monologe, in denen er biblische Themen politisch interpretierte. Empörte Vorgesetzte setzten die Show ab. Auch sein nächstes Theaterstück war beim zahlenden Publikum ein Renner und erlitt dennoch Zensur und Interventionen von seiten der Kirche und der Staatsbeamten, sodass Auftrittsorte rar wurden. Die Heirat mit Franca Rame folgte 1954. Die beiden verdienten ihren Lebensunterhalt mit dem weiterhin populären Piccolo Theater zu Mailand. Im nächsten Jahr ergab sich eine Chance bei den Filmstudios in Rom. Fo wurde Drehbuchautor und arbeitete für zahlreiche Produktionen. Der Sohn Jacopo kam im März 1955 zur Welt. Seine Frau arbeitete für das Teatro Stabile in Bozen. Fo und Rame hatten 1956 gemeinsam Rollen in dem Film Lo svitato, weitere folgten. Die Rückkehr nach Mailand 1959 war verbunden mit der Gründung ihres eigenen Ensembles. Fo schrieb Stücke, schauspielerte, führte Regie und entwarf Kostüme und Bühnenbilder. Rame übernahm die Kassenführung und den Papierkrieg. Die Uraufführungen fanden im Piccolo Theater statt und sie brachen dann alljährlich zu Tourneen in ganz Italien auf. Das Stück Erzengel spielen nicht am Flipper, 1960, fand große nationale Beachtung. Weitere Bühnenerfolge folgten. Bereits 1961 wurden Fos Stücke in Schweden und Polen adaptiert und auf die Bühnen gebracht. Für die Fernsehshow Canzonissima im RAI 1962 war Fo Autor und Regisseur. Er bildete dort das Leben gewöhnlicher Menschen ab, was beim Publikum sehr gut ankam. Nur eine Episode, in der ein Journalist von der Mafia ermordet wurde, verärgerte indes die Politiker. Fo und Rame erhielten Morddrohungen und wurden unter Polizeischutz gestellt. Die italienische Schauspielergewerkschaft setzte aus Solidarität bei ihren Mitgliedern durch, dass sie nicht an ihrer Stelle als Ersatz zur Verfügung standen. Beide wurden für 15 Jahre von der RAI gesperrt. Von 1968 bis 1970 leitete er die Theaterkooperative Nuova Scena". 1981 wurde er mit dem Sonning-Preis der Universität Kopenhagen ausgezeichnet. 1997 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. . Dario Fo ist ein prominenter Kritiker der Medienpolitik und Medienentwicklung in Italien. Er beurteilt sie als Beseitigung jeder kritischen Kultur" und wirft Silvio Berlusconi vor, eine Kontrolle über alle Kommunikationswege anzustreben.[3] Fo kandidierte 2006 innerhalb eines Mitte-Links-Bündnisses zur Bürgermeisterwahl in Mailand. Er verlor bei den Vorwahlen, erhielt jedoch 23,4 % der Stimmen. . Die Idee des versteckten Theaters ist, Stücke/Situationen nicht in einem ausgewiesenen Theater auf einer Bühne aufzuführen, sondern ohne Wissen der Zuschauer an alltäglichen Orten (Supermarkt, Bushaltestelle, Fußgängerzone, ) im mehr oder weniger öffentlichem Raum. Ziel ist, den künstlichen Rahmen des Theaters zu sprengen und die Fragestellungen der Stücke in die Realität zurückzuholen, aus der sie stammen. Stücke von Dario Fo kamen dabei aufgrund ihrer Sozialkritik häufig zum Einsatz. Er selbst wurde mehrere Male von der Bühne weg verhaftet. . . Aus: wikipedia-Dario_Fo. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 180 Soziale Identität, Theatertexte, Italienische Literatur des 20. Jahrhunderts, Engagierte Literatur, Sozialistische Literatur, Theaterwissenschaft Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Theatertheorie, Soziales Engagement, Italienisches Theater, Politische Literatur, Theaterstücke, Soziale Ungleichheit, Theaterstück, Italien / Soziale Verhältnisse, Sozialer Abstieg, Politisches Bewußtsein, Commedia dell arte, Theater / Geschichte, Politischer Widerstand, Literaturtheorie, Literaturwissenschaft, Dramatiker, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Schauspiel, Schauspieler, Literaturnobelpreis Nobelpreisträger Nobelpreis. Artikel-Nr. 67897

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 13,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

5.

Fo, Dario,
Verlag: Berlin, Rotbuch Verlag (= Rotbuch Taschenbuch 188), 1978, (1978)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Orban & Streu GbR
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 7.-9. Tsd. [2. Auflage], 8°, 190 S., illustr. original Kartonage (Paperback), geschwärzter Besitzervermerk auf dem vorderen Innendeckel, sonst - bis auf die übliche papierbedingte Nachdunklung innen - ein schones, sauberes Exemplar (L) Should your order's weight exceed 1kg, we shall need to message you, to recalculate the shipping cost. (= Sollte Ihre Bestellung mehr als 1kg wiegen, müssten die Portokosten angepasst werden, Sie bekämen vorab eine Anfrage per Email.). Artikel-Nr. 30636AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

6.

Fo, Dario:
Verlag: Rotbuch Verlag, (1995)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht 0,0 x 0,0 x 0,0 cm, Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Bücherbazaar
(Eggenstein, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 0,0 x 0,0 x 0,0 cm, Broschiert. Zustand: Gut. 1. dt. Aufl. 190 Seiten Mit leichten altersbedingten Lager- und Gebrauchsspuren. Elk-9 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 180. Artikel-Nr. 106947

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 25,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

7.

Fo, Dario,
Verlag: Berlin, Rotbuch Verlag (= Rotbuch Taschenbuch 188), 1978, (1978)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Orban & Streu GbR
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung deutsche Erstausgabe [1. - 6 Tsd.], 8°, 190 S., illustr. original Kartonage (Paperback), Besitzervermerk auf der Vorsatzseite, sonst - bis auf die übliche papierbedingte Nachdunklung innen - ein gutes, sauberes Exemplar (FO) Should your order's weight exceed 1kg, we shall need to message you, to recalculate the shipping cost. (= Sollte Ihre Bestellung mehr als 1kg wiegen, müssten die Portokosten angepasst werden, Sie bekämen vorab eine Anfrage per Email.). Artikel-Nr. 35395AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 12,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

8.

Dario Fo:
Verlag: Berlin : Rotbuch, (1978)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Gut. Broschur sehr starke Vergilbungen. Einband mit Gebrauchsspuren GN1695 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 162. Artikel-Nr. 14541

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 14,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,00
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

9.

Fo, Dario, Helga Jungblut und Peter O. Chotjewitz.
Verlag: Berlin, Rotbuch Verlag, (1978)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht 8°, Taschenbuch Erstausgabe Signiert Anzahl: 1
Anbieter
Bührnheims Literatursalon GmbH
(Leipzig, SA, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 8°, Taschenbuch. Zustand: Sehr gut. 1. Auflage. 190 Seiten (1) Blatt Verlagswerbung das Buch sauber und frisch, auf dem Titel vom Übersetzer Peter O. Chotjewitz signiert, aus dem Italienischen von Peter O. Chotjewitz (Tutti uniti! Tutti insieme! Ma scusa, quello non è il padrone? Morte accidentale di un anarchico). Peter Otto Chotjewitz (* 14. Juni 1934 in Berlin-Schöneberg - + 15. Dezember 2010 in Stuttgart) war ein bekannter deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Jurist. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650. Artikel-Nr. 24911

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 24,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

10.

Fo, Dario
Verlag: Rotbuch Vlg., Bln. (1984)
ISBN 10: 388022188X ISBN 13: 9783880221888
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Der Buchfreund
(Wien, Österreich)
Bewertung

Buchbeschreibung 25.-28. Tsd. min. gebr., Knick am vord. Einbanddeckel, g.e. 8° Okart. de Theaterstücke. Artikel-Nr. 2019073

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 30,50
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen