Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch: Eine Biographie über Amson Schloss, jüdischer Textilwarenhändler in Bechhofen mit geschichtlichen Nachweisen

 
9783873365858: Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch: Eine Biographie über Amson Schloss, jüdischer Textilwarenhändler in Bechhofen mit geschichtlichen Nachweisen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Das Buch schildert die Lebensgeschichte des jüdischen Textilwarenhändlers Amson Schloss, seiner Familie und seinen Freunden in Bechhofen, einer Marktgemeinde im Landkreis Ansbach in Mittelfranken und seine Flucht nach Nordamerika.
Amson Schloss wurde 1873 in Bechhofen geboren und musste im September 1938 Bechhofen verlassen und nach München übersiedeln. Wie durch ein Wunder konnten er und seine Brüder David und Max völlig überraschend am 27. September 1940 München verlassen um in die USA zu emigrieren. Nach einer Odyssee erreichten alle drei New York am 19. Juni 1941.
Dort konnte er mit seinen Brüdern erst in Erfahrung bringen, dass ihre gemeinsame Flucht von ihren Verwandten, Moritz und Hanna Jandorf, Mitglieder der bekannten Kaufmannsfamilie Jandorf in Berlin (Gründer des KaDeWe) geplant und finanziert worden war.
Nach dem Krieg 1946 erfolgte sein erstes Lebenszeichen an seine Vertraute und Nachfolgerin Anna Bühler in Bechhofen. Bis 1958 folgten weitere 26 Briefe.
Darin schildert Amson Schloss das Leben in seiner neuen Heimat mit Angehörigen seiner Familie und Freunden, oder auch wie er allein in einer völlig neuen Welt zurechtkommen musste.
Geschichtliche Ereignisse aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart ergänzen das Buch, so dass sich ein fortlaufendes Nachschlagewerk für die Nachwelt entwickeln konnte.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Herbert Dommel
Verlag: Gerhard Verlag Hess Sep 2016 (2016)
ISBN 10: 3873365855 ISBN 13: 9783873365858
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gerhard Verlag Hess Sep 2016, 2016. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Das Buch schildert die Lebensgeschichte des jüdischen Textilwarenhändlers Amson Schloss, seiner Familie und seinen Freunden in Bechhofen, einer Marktgemeinde im Landkreis Ansbach in Mittelfranken und seine Flucht nach Nordamerika.Amson Schloss wurde 1873 in Bechhofen geboren und musste im September 1938 Bechhofen verlassen und nach München übersiedeln. Wie durch ein Wunder konnten er und seine Brüder David und Max völlig überraschend am 27. September 1940 München verlassen um in die USA zu emigrieren. Nach einer Odyssee erreichten alle drei New York am 19. Juni 1941. Dort konnte er mit seinen Brüdern erst in Erfahrung bringen, dass ihre gemeinsame Flucht von ihren Verwandten, Moritz und Hanna Jandorf, Mitglieder der bekannten Kaufmannsfamilie Jandorf in Berlin (Gründer des KaDeWe) geplant und finanziert worden war. Nach dem Krieg 1946 erfolgte sein erstes Lebenszeichen an seine Vertraute und Nachfolgerin Anna Bühler in Bechhofen. Bis 1958 folgten weitere 26 Briefe. Darin schildert Amson Schloss das Leben in seiner neuen Heimat mit Angehörigen seiner Familie und Freunden, oder auch wie er allein in einer völlig neuen Welt zurechtkommen musste. Geschichtliche Ereignisse aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart ergänzen das Buch, so dass sich ein fortlaufendes Nachschlagewerk für die Nachwelt entwickeln konnte. 248 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783873365858

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 16,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer