Die Instrumentalisierung von Kultur vor deutschen Gerichten: Zur Problematik rechtsethnologischer Gutachten

 
9783869243535: Die Instrumentalisierung von Kultur vor deutschen Gerichten: Zur Problematik rechtsethnologischer Gutachten
Vom Verlag:

In den letzten Jahrzehnten entstand ein reger und umfangreicher Diskurs bezüglich der Multikulturalismustheorie sowie bezüglich multikultureller Gesellschaften, welcher vor allem auch durch seine mediale Präsenz große Aufmerksamkeit erlangte. Das Buch betrachtet sowohl aus soziologischer als auch aus ethnologischer Sichtweise, welchen Schwierigkeiten und Herausforderungen sich eine multikulturelle Gesellschaft stellen muss, wenn unterschiedliche rechtliche Normen und Auffassungen aufeinandertreffen. Um diesen kulturellen und rechtlichen Konflikt des cultural defense Ansatzes zu verdeutlichen, wird das Beispiel der Ehrenmorde herangezogen. Mithilfe rechtsethnologischer Gutachten wird ein möglicher Lösungsansatz vorgeschlagen, um diese juristischen Schwierigkeiten zu berücksichtigen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben