New Alchemy: Contemporary Art After Beuys

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783868320381: New Alchemy: Contemporary Art After Beuys

Two decades after the death of Joseph Beuys, a new generation of artists have begun to pick up the categories he introduced and started to develop them for the present day. Among the multitude of references to the œuvre of the Düsseldorf master, the most conspicuous are the poor” organic and ephemeral materials. Associations are also unearthed by the historical and metaphysical aspects of the works as well as the thematization of transformations and processes of formation. In actions and performances, the objects are assigned a significance which also incorporates the space where they are displayed. This reference presents 11 selected artists who, although they have only been known to the public for a few years, have already attracted a high degree of attention. Numerous illustrations, accompanied by brief commentaries, provide insights into their latest works. This bilingual edition includes English and German.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Melanie Bono is the curator of the LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hg. Melanie Bono, Katalog, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster 2010.
ISBN 10: 3868320385 ISBN 13: 9783868320381
Gebraucht Softcover Anzahl: 2
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Gut zwanzig Jahre nach dem Tod von Joseph Beuys macht sich eine junge Künstlergeneration auf den Weg, die von Beuys eingeführten Kategorien für die Gegenwart aufzugreifen und weiterzudenken. Innerhalb der vielfachen Bezüge zum Schaffen des Düsseldorfer Meisters fallen besonders die zumeist »armen«, das heißt organischen und ephemeren Materialien ins Auge. Assoziationen wecken aber auch die geistesgeschichtlichen und metaphysischen Aspekte der Arbeiten, ebenso wie die Thematisierung von Transformationen und Gestaltungsprozessen. In Aktionen und Inszenierungen wird den Objekten eine auratische Bedeutung zugewiesen, die häufig auch den Ausstellungsraum mit einbezieht. Die Publikation präsentiert elf ausgewählte Künstler, die - obgleich sie erst seit wenigen Jahren in der Öffentlichkeit stehen - bereits international ein hohes Maß an Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnten, wie beispielsweise Karla Black, Katina Bock, Nina Canell oder Lorenzo Pompa. Zahlreiche Abbildungen bieten Einblicke in ihre jüngsten Arbeiten, die in Kurztexten kommentiert werden. 21 x 28 cm, 160 Seiten, 119 Abb., davon 86 farbig, pb. Artikel-Nr. 505234

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer