Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783868150858: Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel
Reseña del editor:

Die Universit t Purdue stellte auf der Konferenz Financial Cryptography 2007 die Idee virtueller Kreditkartennummern vor. Sie werden offline generiert und sind durch Parameter beschr nkt. Durch den Einsatz kryptographischer Hashfunktionen entstehen auf diese Weise transaktionsabh ngige, virtuelle Kreditkartennummern. Der reale Account des Karteninhabers bleibt verborgen. Mithilfe dieses Verfahrens soll das Ausma missbr uchlicher Kartenverwendung reduziert werden. Ziel dieser Untersuchung ist eine Analyse des vorgestellten Systems unter Ber cksichtigung sicherheitsrelevanter und pragmatischer Aspekte.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben