Roter Kalender 2010 - Was tattoon?

 
9783867890700: Roter Kalender 2010 - Was tattoon?
From the Publisher:

Der Rote Kalender 2010 geht Tätowierungen auf den Grund. Wo liegen die Ursprünge? Neu ist diese Körperlichkeit keinesfalls. Im 19. Jahrhundert war rund ein Viertel der Bevölkerung tätowiert; die Bezeichneten waren ausschließlich Vertreter der Unterschicht, Seeleute und Kleinkriminelle. Heute sind Tattoos in allen sozialen Schichten populär. Die Motive freilich haben sich gewandelt, doch bleiben sie Ikone einer gewählten oder erträumten Identität.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben