Le fortificazioni indigene della Sicilia Centro-Meridionale

 
9783867575058: Le fortificazioni indigene della Sicilia Centro-Meridionale
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Giuseppina Torella
Verlag: VML Verlag Marie Leidorf Mrz 2014 (2014)
ISBN 10: 3867575053 ISBN 13: 9783867575058
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VML Verlag Marie Leidorf Mrz 2014, 2014. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Arbeit konzentriert sich auf indigene Befestigungen im Süden und Zentrum Siziliens, die seit Ende des 8. Jhs. unter griechischem Einfluß standen, seit dem späten 7. Jh. speziell unter dem Gelas. Die Arbeitsschritte bestanden in der topographischen Identifizierung der Befestigungen, der Bestimmung einheimischer, griechischer und gemischter Mauertechniken, einer genauen Datierung, der Rekonstruktion der Befestigungsfunktion [Griechen gegen Einheimische, Einheimische gegen Griechen, Griechen gegen Griechen anderer Kolonien] sowie der Rekonstruktion der Beziehungen zwischen den Bevölkerungsgruppen. Dazu wurden historische, archäologische und technische Daten ausgewertet und in einem Katalog von 16 Anlagen zusammengestellt. Die Befestigungen gehören zu drei Episoden des 7.-5. Jhs., zur Kolonisierung, zum Aufstand des Duketios und zum Zeitalter des Timoleon. Kriterien für griechischen Einfluß sind regelmäßige Straßen, rechteckige Häuser und griechische Keramik. Bei den Mauertechniken finden sich unbearbeitete Blöcke, Blöcke mit stumpfen Ecken und rechteckige Blöcke. Es zeigte sich, daß Einheimische und Griechen oft gleichwertige Beziehungen pflegten. This study concentrates on indigenous fortifications in the south and centre of Sicily which had been under Greek influence from the late 8th century onwards, and under the influence of Gela in particular since the late 7th century. The research procedure consisted of the topographic identification of the strongholds, the classification of autochthonous, Greek and mixed techniques of wall construction, an exact dating, the reconstruction of the military function [Greeks vs. locals, locals vs. Greeks, Greeks vs. Greeks from other colonies] as well as the reconstruction of the relation between these population groups. For this purpose, historical, archaeological, and technical data were analysed and compiled in a catalogue of sixteen sites. The forts belong to three different episods of the 7th to 5th century, the colonisation, Ducetius' revolt, and the age of Timoleon. Criteria for a Greek influence are measured streets, rectangular houses, and Greek pottery. Amongst the wall construction types there are raw boulders, ashlars with blunt vertices, and ashlars proper. It turned out that natives and Greeks often maintained equal relations with each other. 133 pp. Deutsch, Italienisch. Artikel-Nr. 9783867575058

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer