Jean-Philippe Blondel Zweiundzwanzig

ISBN 13: 9783866481848

Zweiundzwanzig

4,04 durchschnittliche Bewertung
( 51 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783866481848: Zweiundzwanzig
Críticas:

»Blondel erzählt ohne jedes Pathos, beinahe nüchtern und nicht ohne eine gewisse Ironie, was dem Buch eine schöne Leichtigkeit verleiht. In meist sehr kurzen Sätzen sind die Gedanken wie hingetupft, was die Stimme dieses 22-Jährigen sehr glaubwürdig und den Ton des Buches sehr jung macht. Auch nimmt er auf dieser partiell an ein Roadmovie erinnernden Fahrt durchaus die Menschen wahr, denen er begegnet, sei es die Dame am Schalter der Autovermietung oder die Wirtin des Motels am Rande der Wüste. In der - stets unprätentiösen - Schilderung dieser Begegnungen schafft Jean-Philippe Blondel wunderbare Miniaturen.«
(Carolin Fischer, Deutschlandradio Kultur)

»Eine diskrete, aber auch schonungslose Innenansicht eines völlig zerrütteten Innenlebens. Blondel schreibt in einem nüchternen Stil über existenzielle Grenzerfahrungen nach Schicksalsschlägen.«
(Hessische Allgemeine)

»Nüchtern, witzig und schonungslos geschrieben.«
(Bayern 2)

»Mal federleicht und dann wieder tief berührend.«
(Felix Bayer, Musikexpress)

»Blondels wunderbar rasantes und kluges Buch erzählt von Verlust, von Freundschaft und davon, was es heißt, zweiundzwanzig zu sein und sich für ein eigenes Leben entscheiden zu müssen.«
(Andreas Wirthensohn, Wiener Zeitung)

»Jean-Philippe Blondels autobiografischer Roman ist keine Trauerfahrt, sondern wendet sich unpathetisch und mit tröstendem Humor dem Leben zu.«
(GEO Saison)

»Zweiundzwanzig ist ein autobiographischer Roman, der den Leser zu Tränen rührt, ohne dass er auf die Tränendrüse drückt. Kongenial aus dem Französischen übersetzt von Sophia Hungerhoff. Wie man es vom mareverlag gewohnt ist, ist auch dieses Buch mit einem Feingefühl für Ästhetik gestaltet.
(DomRadio)

»Mit seinem kunstvollen Wechsel zwischen humorvoller Leichtigkeit und zu Herzen gehender Poesie hallt die dichte Atmosphäre dieses Buches noch ganz lange im Kopf und im Bauch nach.«
(Andreas Gstettner-Brugger, ORF frm4-online)

»Jean-Philippe Blondel ist ein großes kleines Buch gelungen. Nüchtern, witzig, kraftvoll. Es trifft ins Mark.« (L Express)

Reseña del editor:

Mit zweiundzwanzig hat man das Leben noch vor sich. Normalerweise. Doch im Sommer 1986 glaubt der Erzähler, schon alles gesehen zu haben, nachdem das Schicksal ihn erbarmungslos getroffen und er durch zwei Autounfälle seine Eltern und seinen Bruder verloren hat. Ein einziges Ziel ist ihm geblieben: der Ort Morro Bay an der Pazifikküste, den Lloyd Cole in seinem Song "Rich" besingt. Mit der fixen Idee im Kopf, dort irgendeinen Frieden finden zu können, macht sich der Erzähler auf zu einer Reise nach Kalifornien, zusammen mit seiner Exfreundin Laure und seinem besten Freund Samuel. Der Weg zum Meer hält nicht nur einige Umwege (Las Vegas, Mexiko), Begegnungen (misstrauische Cops, Pianistinnen mitten in der Wüste) und Erinnerungen (an die Kindheit in einer französischen Kleinstadt) bereit und kuriert die drei jungen Franzosen von ihrem amerikanischen Traum; er wird auch zu einem Weg zurück ins Leben.

Wie Jean-Philippe Blondel es geschafft hat, mit einem Schicksal weiterzuleben, das kein Schriftsteller seinem Helden zumuten würde, davon berichtet er aus dem Abstand von zweieinhalb Jahrzehnten. Mit unerhörter französischer Leichtigkeit und heilsamem Humor erzählt der Autor hier seine eigene Geschichte die Geschichte einer Reise, die ihn gerettet hat: aufrichtig, schonungslos, ohne falsches Pathos und mit dem Trost, der im Leben selbst liegt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jean-Philippe Blondel
Verlag: Mareverlag Gmbh Feb 2014 (2014)
ISBN 10: 3866481845 ISBN 13: 9783866481848
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mareverlag Gmbh Feb 2014, 2014. Buch. Buchzustand: Neu. 211x134x20 mm. Neuware - Mit zweiundzwanzig hat man das Leben noch vor sich. Normalerweise. Doch im Sommer 1986 glaubt der Erzähler, schon alles gesehen zu haben, nachdem das Schicksal ihn erbarmungslos getroffen und er durch zwei Autounfälle seine Eltern und seinen Bruder verloren hat. Ein einziges Ziel ist ihm geblieben: der Ort Morro Bay an der Pazifikküste, den Lloyd Cole in seinem Song 'Rich' besingt. Mit der fixen Idee im Kopf, dort irgendeinen Frieden finden zu können, macht sich der Erzähler auf zu einer Reise nach Kalifornien, zusammen mit seiner Exfreundin Laure und seinem besten Freund Samuel. Der Weg zum Meer hält nicht nur einige Umwege (Las Vegas, Mexiko), Begegnungen (misstrauische Cops, Pianistinnen mitten in der Wüste) und Erinnerungen (an die Kindheit in einer französischen Kleinstadt) bereit und kuriert die drei jungen Franzosen von ihrem amerikanischen Traum; er wird auch zu einem Weg zurück ins Leben.Wie Jean-Philippe Blondel es geschafft hat, mit einem Schicksal weiterzuleben, das kein Schriftsteller seinem Helden zumuten würde, davon berichtet er aus dem Abstand von zweieinhalb Jahrzehnten. Mit unerhörter französischer Leichtigkeit und heilsamem Humor erzählt der Autor hier seine eigene Geschichte - die Geschichte einer Reise, die ihn gerettet hat: aufrichtig, schonungslos, ohne falsches Pathos und mit dem Trost, der im Leben selbst liegt. 159 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783866481848

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer