Juergen Teller: Nürnberg: Nurnberg

4 durchschnittliche Bewertung
( 2 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783865211323: Juergen Teller: Nürnberg: Nurnberg

Book by None

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

Juergen Teller has spent the last year carrying out a study of the "Reichsparteitagsgelande", the site of the Nurnberg Rallies, and a place he used to visit in his youth. The results are a series of images of stone and flora, photographed over the four seasons of a year, in seed, bloom, demise and finally dormant in the snow. It amounts to a study of mortality, the process of birth, growth and death. The book combines these works with self-portraits and family photographs through the same period, adding the perspective of the personal and quotidian life cycle.

Biografía del autor:

Juergen Teller has previously had solo exhibitions at The Photographers Gallery, London; Museum Folkwang, Essen; at Milton Keynes Gallery and a major retrospective show at Kunsthalle Wien. He has participated in numerous group shows held at, amongst other, Museum of Modern Art, New York, Fotomuseum Winterthur and Tate Modern, and was awarded the 2003 Citibank Photography Prize. Teller has also published a number of monographs, the most recent of which ich bin Vierzig and Louis XV, were published earlier this year. He has lived in London since 1986.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Mit einem Text von Sadie Coles. Göttingen 2006.
ISBN 10: 3865211321 ISBN 13: 9783865211323
Gebraucht Anzahl: 6
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Im vorliegenden Bildband werden Juergen Tellers fotografischen Arbeiten zum Thema »Nürnberg« vorgestellt. Im Jahr 2005 besuchte er die Stadt, in der er und auch schon seine Mutter aufgewachsen waren. Tellers Großmutter lebte in einem speziell für Eisenbahner gebauten Siedlung neben dem Reichsparteitagsgelände. In seinen Aufnahmen der Zeppelintribüne, die die Spuren der Zeit trägt, setzt sich Teller mit dem schwierigen kulturellen Erbe Deutschlands auseinander. Man findet viele Stilleben und Pflanzenaufnahmen von zwischen Betonklötzen keimendem Leben. Daneben setzt Teller Porträts seiner eigenen Familie. (Text engl.) 32 x 31,5 cm, 132 S., 68 farb. Abb., Ln. Artikel-Nr. 341347

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 29,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer