Corporate Social Responsibility vs. Social Business: Die Analogie zweier Unternehmensverantwortungskonzepte

 
9783863413200: Corporate Social Responsibility vs. Social Business: Die Analogie zweier Unternehmensverantwortungskonzepte
Vom Verlag:

Mit den unmittelbaren Auswirkungen unseres alltäglichen Lebensstils vor Augen entwickelte sich in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafür, dass mehr Verantwortung gegenüber unserer Welt übernommen werden muss. Gesellschaftliche Werte bekamen andere Gewichtungen, neue Bedeutungen. Dieser Wertewandel begann bei Einzelnen, führte zu einer Kollektivmeinung und fordert heute von wirtschaftlichen Akteuren sich verantwortungsbewusst gegenüber Umwelt und Gesellschaft zu verhalten. Menschenrechte sollen gewahrt, Ressourcen gespart und der Arbeiter wieder zum Menschen gemacht werden, den das gesellschaftliche Zusammenleben und das Leben der zukünftigen Generationen interessiert. Auf dieser Basis lassen sich zwei unternehmerische Verantwortungskonzepte ausmachen: Die Corporate Social Responsibility und das Social Business. Zwei Begriffe, die sich ihren Weg in den Wirtschaftsalltag bahnten und heute nicht mehr wegzudenken sind. Doch was ist 'Corporate Social Responsibility' und was verstehen wir unter 'Social Business'? Gibt es einen fließenden Übergang zwischen diesen Begriffen oder lassen sie sich klar voneinander abgrenzen? Intention dieses Buches ist es, mithilfe von Theorie- und Praxisverständnis einen Kriterienkatalog zur Abgrenzung der Begriffe Corporate Social Responsibility und Social Business zu erstellen. Hierzu werden die einzelnen Begriffe zunächst separat betrachtet. Wo kommen sie her und wie haben sie sich entwickelt? Folgend wird, basierend auf literarischen Quellen und Experteninterviews, auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Konzepte eingegangen. Die herausgearbeiteten Merkmale dienen als Grundlage für einen Katalog, welcher anhand diverser Kriterien Fragen aufwirft, deren Beantwortung die Unterteilung in Corporate Social Responsibility und Social Business ermöglicht.

Über den Autor:

Caroline Priese, Jahrgang 1989, ist als Public Relations & Marketing Director tätig. Schon während ihres Medienmanagement Studiums an der MD.H Berlin interessierte sie sich für die Themen Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung, speziell für die Aspekte Corporate Social Responsibility und Social Business. 2009 übernahm Caroline Priese den Vorstandsvorsitz des gemeinnützigen Vereins für Veränderung, Partizipation, Integration und Kommunikation, VePIK. Die dort gesammelten Erfahrungen konnte sie während des Studiums sinnvoll durch diverse betriebswirtschaftliche und kommunikationsintensive Vorlesungen ergänzen. Verschiedene Engagements führten Sie während ihrer Studienzeit unter anderem zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen, in die Marketing- und PR-Abteilungen diverser Start Up Unternehmen sowie in die Büroräume eines Social Business Projektes. Seit 2010 ist sie als freie Autorin für das Online Magazin modeafFAIRe tätig, welches sich dem Bereich Sustainable Fashion widmet. In den vergangenen Jahren erhielt Caroline Priese verschiedene Preise in den Bereichen Konzeption, Rezension und Telekommunikation und wurde mehrfach durch Projekte des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend sowie im Fashion Bereich ausgezeichnet.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben