Kain: Ein Mysterium

 
9783862676095: Kain: Ein Mysterium
Vom Verlag:

George Gordon Noël, sechster Lord Byron (1788 – 1824) schrieb dieses Drama 1821 während seines Aufenthalts in Ravenna. Die biblische Geschichte von Kain und Abel erfährt darin eine Umdeutung: Kain empört sich gegen den Sündenfall, durch den Gott zur Ursache allen menschlichen Leidens geworden ist. Luzifer, Gottes mächtigster Gegenspieler, erkennt in Kain einen Gleichgesinnten, den er durch den Kosmos und den Hades führt, um dessen Unzufriedenheit noch weiter zu schüren. Schließlich trifft Kain wieder auf seinen Bruder Abel, gegen dessen fanatischen Glauben er sich nur durch den fatalen Brudermord zu erwehren weiß. Weniger Drama als literarisch-philosophische Auseinandersetzung mit dem Christentum und der Lehre von der Erbsünde, verkörpert »Kain« Byrons eigene religionskritische und rationalistische Weltsicht.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Byron, George Gordon
Verlag: Europäischer Literaturvlg Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3862676099 ISBN 13: 9783862676095
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Europäischer Literaturvlg Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 194x121x17 mm. Neuware - George Gordon Noël, sechster Lord Byron (1788 1824) veröffentlichte dieses Drama im Jahr 1821 während seines Aufenthalts in Ravenna. Die biblische Geschichte von Kain und Abel erfährt darin eine Umdeutung: Kain empört sich gegen den Sündenfall, durch den Gott zur Ursache allen menschlichen Leidens geworden ist. Luzifer erkennt in seinem Widerstand gegen Gott in Kain einen Gleichgesinnten, den er durch den Kosmos und den Hades führt, um dessen Unzufriedenheit noch weiter zu schüren. Schließlich trifft Kain wieder auf seinen Bruder Abel, gegen dessen fanatischen Glauben an Gott er sich nur durch den fatalen Brudermord zu erwehren weiß. Weniger Drama als literarisch-philosophische Auseinandersetzung mit dem Christentum und der Lehre von der Erbsünde, verkörpert Kain Byrons eigene religionskritische und rationalistische Weltsicht. 105 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783862676095

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer