Bilderschule der Herrenmenschen: Koloniale Reklamesammelbilder

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783861534990: Bilderschule der Herrenmenschen: Koloniale Reklamesammelbilder
Críticas:

Ein ausgezeichnetes und originelles »Geschichtsbuch«. Hier zeigt Joachim Zeller, Historiker und Experte für die deutsche Kolonialgeschichte, die Werbesammelbilder jener Zeit in regionalen, thematischen und chronologischen Zusammenhängen. (...) Hunderte Reproduktionen in hervorragender Qualität und in Farbe lassen den Ungeist dieser Zeit erahnen; die gut lesbaren Begleittexte sind wertvolle Quellen, nicht nur für Anfänger in Sachen deutscher Kolonialgeschichte. (Rheinischer Merkur)

Zeller weiß, dass er einen Schatz geborgen hat und setzt konsequent auf die Wucht des visuellen Horrors. Sein Bilderbuch aus Sammelkarten ist thematisch sortiert, und statt langgewundener Aufsätze finden sich lediglich kürzere, doch präzise Begleittexte. Die Bilder sprechen für sich - die richtige Entscheidung. (Das Parlament)

Ein faszinierendes, zugegebenermaßen unterhaltsames, Bilder- und Geschichtsbuch, das gar nicht moralinsauer auch am Anfang des 21. Jahrhunderts, 125 Jahre nach Beginn der kurzen deutschen Kolonialzeit, zeigt, wie tief die Ideen und Bilderwelten des Kaiserreiches im kollektiven Unterbewusstsein verankert sind und wie wenig dies bis heute aufgearbeitet worden ist. (Wdr 3)

Reseña del editor:

Für das späte 19. und beginnende 20. Jahrhundert sind die in vielen Ländern vertriebenen Reklamesammelbilder aus der Alltagskultur nicht wegzudenken. Die damals aufstrebende Werbebranche nutzte koloniale und exotische Motive als Blickfang, um Kauflust zu entfachen, Kunden zu binden und zugleich nationalen Stolz zu erzeugen. Das millionenfach unter die Menschen gebrachte Bildgut im Kleinformat reproduzierte so ziemlich alle Stereotype des Fremden, die im Umlauf waren. Deshalb waren die Kolonialsammelbildchen alles andere als ideologisch-politisch harmlos. Sie trugen zur Legitimation bei, den »Rest der Welt« zu unterwerfen und auszubeuten, auch wenn sie noch so bunt und freundlich daherkamen. Wer durch diese Bilderschule des Kolonialismus gegangen war, hatte seine Lektion vom weißen Herrenmenschen gelernt. In diesem einzigartigen Bild-Text-Band zur deutschen Kolonialgeschichte, der sich auf den Fundus der Sammlung Willi Goffart stützt, werden die verschiedenen Bildmotive nach Themen vorgestellt, analysiert und kritisch kommentiert. (Dieser Band wurde mit 483 seltenen Abbildungen versehen.)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Joachim Zeller
Verlag: Links Christoph Verlag Okt 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534991 ISBN 13: 9783861534990
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Links Christoph Verlag Okt 2008, 2008. Buch. Buchzustand: Neu. 250x216x22 mm. Neuware - Für das späte 19. und beginnende 20. Jahrhundert sind die in vielen Ländern vertriebenen Reklamesammelbilder aus der Alltagskultur nicht wegzudenken. Die damals aufstrebende Werbebranche nutzte koloniale und exotische Motive als Blickfang, um Kauflust zu entfachen, Kunden zu binden und zugleich nationalen Stolz zu erzeugen. Das millionenfach unter die Menschen gebrachte Bildgut im Kleinformat reproduzierte so ziemlich alle Stereotype des Fremden, die im Umlauf waren. Deshalb waren die Kolonialsammelbildchen alles andere als ideologisch-politisch harmlos.Sie trugen zur Legitimation bei, den »Rest der Welt« zu unterwerfen und auszubeuten, auch wenn sie noch so bunt und gefällig daherkamen. Wer durch diese Bilderschule des Kolonialismus gegangen war, der hatte seine Lektion vom weißen Herrenmenschen gelernt. In diesem einzigartigen Bild-Text-Band zur deutschen Kolonialgeschichte, der sich auf den Fundus der Sammlung Willi Goffart stützt, werden die verschiedenen Bildmotive nach Themen vorgestellt und kritisch kommentiert. 256 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783861534990

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 40,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer