Verwandte Artikel zu Essais

Montaigne, Michel De Essais

ISBN 13: 9783861509639

Essais

4,24 durchschnittliche Bewertung
( 13.081 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783861509639: Essais
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783150083086: Essais: 8308

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3150083087 ISBN 13: 9783150083086
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Softcover

9783938484401: Die Essais

Anacon..., 2005
Hardcover

9783717512905: Essais

Maness...
Hardcover

9783423590822: Essais: Erste moderne Gesamtübersetzung

Libro

9783257019728: Essais. Eine Auswahl.

Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Michel de Montaigne
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 8
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03861509636-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,62
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Michel de Montaigne
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 5
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr. M03861509636-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Montaigne, Michel Eyquem de und Johann Daniel Tietz
Verlag: Frankfurt, M. : Zweitausendeins (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Gr.-8°, Softcover/Paperback Anzahl: 1
Anbieter:
Allgäuer Online Antiquariat
(Memmingen, DE, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gr.-8°, Softcover/Paperback. Zustand: Gut. Lizensausgabe. 1242 S. Buch in gutem Zustand, Buchschnitt 3-seitig grün Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100. Artikel-Nr. 132850

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Montaigne, Michel
Verlag: zweitausnedeins (1992)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Versandantiquariat Behnke
(Stutensee, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: gut Paperback / leichte Gebrauchsspuren Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100. Artikel-Nr. 19878

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,60
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

de Montaigne , Michel
Verlag: Zweitausendeins Verlag
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat Walter Nowak
(Göttingen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gewicht in Gramm: 550 Einband mit Gebrauchsspuren, Seiten nicht aufgeschnitten. Artikel-Nr. 33230

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Montaigne, Michel de:
Verlag: Frankfurt/Main, Zweitausendeins , (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat Wolfgang Rüger
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 1242 S., OKart., sehr gut erhalten. Artikel-Nr. 171474BB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Montaigne, Michel Eyquem de und Johann Daniel Tietz:
Verlag: Frankfurt, M. : Zweitausendeins - Affoltern a.A. : Buch 2000 (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung Durchges. Neuausg. kart., Vollfarbschnitt, 1242 S. ; 23 cm, sehr guter Zustand. 6,00 Versandkosten wegen des Gewichtes von ca. 1100 g. Mit seinen "Essais" begründete der gascognische Gutsherr und Edelmann Michel de Montaigne eine neue literarische Gattung. Überzeugt davon, daß der Mensch ein zutiefst irrationales Subjekt voll von Widersprüchen sei, notierte Montaigne seine Beobachtungen und Erfahrungen scharf- und tiefsinnig, voller Witz und Lebensbejahung. Er vermischt philosophische Betrachtungen und literarische Fundstücke, Sonderbarkeiten, Anekdoten und historisch überlieferte Begebenheiten, Alltägliches, Politisches und sehr Persönliches. Er schreibt über Zorn, Eitelkeit, Alter, den Genuß von Melonen und Alkohol, Daumen, Gerüche, Namen, Streitrosse und Bücher, über sexuelle Vorlieben, Nierensteine und gelegentliche Impotenz, über das Schlafen und den Brauch, Kleider zu tragen, über Gesetze gegen den Luxus, die Macht der Fantasie und vieles mehr. Dies ist die Neuedition der ersten deutschen Gesamtausgabe, herausgegeben und übersetzt von Johann Daniel Tietz. Sie wurde von Lessing und Herder gerühmt und hat Montaigne in Deutschland bekannt gemacht. »Daß ein solcher Mensch geschrieben hat, dadurch ist wahrlich die Lust auf dieser Erde zu leben, vermehrt worden.« Friedrich Nietzsche »Montaignes Versuche sind vielleicht bis heute die mutigste Selbsterforschung des neuzeitlichen Ichs.« Matthias Greffrath (Deckeltext) // nhalt Vorrede zur deutschen Uebersetzung 9 Vorrede des Herrn Coste zu der Ausgabe von 1724 12 Vorbericht wegen der neuesten Ausgabe von 1738 20 Essais An den Leser 29 Erstes Buch I. Hauptst. Man gelangt durch verschiedene Mittel zu einerley Absicht . 33 II. Hauptst. Von der Traurigkeit 37 III. Hauptst. Unsere Leidenschaften überleben uns 40 IV. Hauptst. Wie die Seele ihre Neigungen auf falsche Gegenstände wendet, wenn es ihr an wahren fehlet 48 V. Hauptst. Ob sich der Befehlshaber in einer belagerten Stadt hinaus begeben soll, um Unterhandlung zu pflegen 51 VI. Hauptst. Die Stunde der Unterhandlung ist gefährlich 53 VII. Hauptst. Daß man unsere Handlungen nach der Absicht, die wir uns dabey vorgesetzt haben, beurtheilen muß 56 VIII. Hauptst. Von dem Müßiggange 57 IX. Hauptst. Von Lügnern 58 X. Hauptst. Von der hurtigen und langsamen Beredsamkeit 63 XI. Hauptst. Von den Vorherverkündigungen 65 XII. Hauptst. Von der Standhaftigkeit 70 XIII. Hauptst. Gebräuche bey mündlichen Unterredungen der Könige 72 XIV. Hauptst. Man wird gestraft, wenn man sich ohne Grund in einer belagerten Stadt hartnäckig vertheidiget 74 XV. Hauptst. Von der Strafe der Feigheit 75 XVI. Hauptst. Von dem Verhalten einiger Abgesandten 77 XVII. Hauptst. Von der Furcht 80 XVIII. Hauptst. Daß man von unserm Glücke nicht eher, als nach dem Tode urtheilen darf 83 XIX. Hauptst. Daß Philosöphiren sterben lernen heisse 86 XX. Hauptst. Von der Stärke der Einbildungskraft 103 XXI. Hauptst. Des einen Vortheil ist des andern Schade 114 XXII. Hauptst. Von der Gewohnheit, und daß man ein einmal eingeführtes Gesetz nicht leicht ändern soll 115 XXIII. Hauptst. Wie einerley Rathschläge ganz verschiedenen Erfolg gehabt 134 XXIV. Hauptst. Von der Pedanterey 144 XXV. Hauptst. Von Erziehung der Kinder, an die Frau Diane von Foix, Gräfin von Gurson 157 XXVI. Hauptst. Es ist eine Thorheit, das Wahre und Gute nach unsern Kräften ab zu messen 195 XXVII. Hauptst. Von der Freundschaft 200 XXVIII. Hauptst. Neun und zwanzig Sonnete des Stephan de la Boetie, an die Frau von Grammont, Gräfinn von Guissen 214 XXIX. Hauptst. Von der Mäßigung 215 XXX. Hauptst. Von den Cannibalen 221 XXXI. Hauptst. Daß man von den göttlichen Verordnungen bescheiden urtheilen muß 234 XXXII. Daß man die Wollüste mit Lebensgefahr fliehen soll 237 XXXIII. Hauptst. Der Zufall kömmt öfters mit der Vernunft überein 239 =V. Hauptst. Von einem Fehler unserer Policeyen 242 XXXV. Hauptst. Von der Gewohnheit Kleider zu tragen 243 XXXVI. Hauptst. Von dem iüngern Cato 247 XXXVII. Hauptst. Wie wir über einerley lachen und weinen 251 - )00(VIII. Hauptst. Von der Einsamkeit 254 XXXIX. Hauptst. Gedanken vom Cicero 267 XL. Hauptst. Daß der Geschmack an dem Guten und Bösen meistentheils auf die Meynung ankomme, die wir davon hegen 272 XLI. Hauptst. Man theilet seine Ehre nicht gern mit andern 294 XLII. Hauptst. Von der Ungleichheit die zwischen uns ist 298 XLIII. Hauptst. Von den Gesetzen wider die Verschwendung 308 XLIV. Hauptst. Vom Schlafe 310 XLV. Hauptst. Von der Schlacht bey Dreux 312 XLVI. Hauptst. Von den Namen 314 XLVII. Hauptst. Von der Ungewißheit unserer Urtheile 320 XLVIII. Hauptst. Von den Handpferden 327 XLIX. Hauptst. Von alten Gewohnheiten 336 L. Hauptst. Von dem Demokrit und Heraklit 341 U. Hauptst. Von der Eitelkeit der Worte 344 LII. Hauptst. Von der Sparsamkeit der Alten 348 LIII. Hauptst. Von einer Rede des Cäsars 349 LIV. Hauptst. Von eitelen Spitzfindigkeiten 350 LV Hauptst. Von dem verschiedenen Geruche 354 LVI. Hauptst. Von dem Gebete 356 LVII. Hauptst. Von dem Alter 366 Zweytes Buch I. Hauptst. Von der Unbeständigkeit unserer Handlungen 371k. II. Hauptst. Von der Völlerey 378 III. Hauptst. Gewohnheit auf der Insul Cea 389 IV. Hauptst. Die Geschäfte bis morgen 406 V. Hauptst. Von dem Gewissen 408 VI. Hauptst. Von der Uebung 412 VII. Hauptst. Von den Ehrenbelohnungen 423 VIII. Hauptst. Von der Liebe der Aeltern gegen ihre Kinder. An die Frau von Estissac 427 IX. Hauptst. Von den Waffen der Parther 447 X. Hauptst. Von den Büchern 451 XI. Hauptst. Von der Grausamkeit 466 Vorrede zur deutschen Übersetzung 482 XII. Hauptst. Schutzschrift für Raimond von Sebonde 492 XIII. Hauptst. Wie man den Tod eines andern beurtheilen soll 688 XIV. Hauptst. Wie sich unser Gemüth selbst im Wege steht 695 XV. Hauptst. Daß unsere Begierde durch die Schwierigkeit wächset . 696 XVI. Hauptst. Von der Ehre 702 XVII. Hauptst. Von dem Hochmuthe 716 XVIII. Hauptst. Von dem Lügenstrafen 749 XIX. Hauptst. Von der Gewissensfreyheit 754 XX. Hauptst. Unsre Empfindungen sind niemals gänzlich reine 7. Artikel-Nr. 40263

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,90
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Montaigne, Michel Eyquem de und Johann Daniel Tietz:
Verlag: Frankfurt, M. : Zweitausendeins - Affoltern a.A. : Buch 2000 (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter:
Modernes Antiquariat an der Kyll
(Lissendorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung kart. Zustand: Gut. Durchges. Neuausg. 1242 S. ; 23 cm, 1093 g ganz kleiner Knick auf der Covervorderseite, winziger Feuchteschaden auf dem ersten Blatt an der Ecke unten rechts, kleine Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen H06515 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1090. Artikel-Nr. 194995

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Montaigne, Michel Eyquem de ; Tietz, Johann Daniel [Übers.]
Verlag: Zweitausendeins ; Affoltern a.A. : Buch 2000, Frankfurt am Main (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter:
Gebrauchtbücherlogistik H.J. Lauterbach
(Gummersbach, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Broschiert. Zustand: Gut. Durchges. Neuausg. 23 cm 1242 S. Broschiert. Zustand: Gut, eher ungelesen (Innen); Seiten altersbedingt stellenweise gering braunfleckig; Grün-Komplettschnitt, stellenweise min. oder gering fleckig; 1300 Gramm. Artikel-Nr. 370749

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 12,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Montaigne, Michel de:
Verlag: Frankfurt am Main: Zweitausendeins, (2010)
ISBN 10: 3861509636 ISBN 13: 9783861509639
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter:
Bewertung

Buchbeschreibung 1242 S., kartoniert mit Deckelbild, grüner Rundumschnitt ; wie neu, unbenutzt, keine Remittende Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200. Artikel-Nr. 33017

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 25,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen