Peripherie und globalisierter Kapitalismus

 
9783860998038: Peripherie und globalisierter Kapitalismus
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Olaf Gerlach
Verlag: Brandes & Apsel Verlag Gm Okt 2004 (2004)
ISBN 10: 386099803X ISBN 13: 9783860998038
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Brandes & Apsel Verlag Gm Okt 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das mediale Bild der Peripherie ist ein Bild von Krisen. Während es an Lippenbekenntnissen nicht mangelt, und Politik wie Anti-Globalisierungsbewegung bekunden, den Ländern des Südens helfen bzw. eine globale Gerechtigkeit herstellen zu wollen, mangelt es den Beteiligten an brauchbaren Entwicklungstheorien. Internationaler Währungsfonds und Weltbank setzen unbeirrt die neoliberale Doktrin fort, der öffentliche Diskurs denkt und strukturiert unbeirrt modernisierungstheoretisch und gerade bei weiten Teilen der Linken ist der Entwicklungsbegriff als solcher in die Kritik geraten und etwas verpönt. Die monokausalen Großentwürfe, die eine ganze Welt theoretisch und normativ über einen (den westlichen) Kamm scheren, wurden nach dem Ende des Kalten Krieges beiseite gelegt. Doch macht es Sinn, Entwicklungstheorie als solche aufzugeben Die Herausgeber und AutorInnen dieses Buches wenden sich gegen eine solche Sicht. Sowohl die Arbeit von Solidaritätsbewegungen als auch der vor Ort tätigen entwicklungspolitischen Szene bedürfen der theoretischen Einbindung. Entwicklungstheorie heißt immer auch Theorie und Praxis, und sie muss nicht eurozentrisch, monokausal und teleologisch operieren. Dem allgemeinen Block 'Der Entwicklungsbegriff' folgt eine 'Kritik der entwicklungstheoretischen Orthodoxie' (Modernisierungsparadigma, Androzentrismus, nationalstaatlicher Bias, Außenhandelstheorie). Die Blöcke 'Produktionsweisen' und 'Ungleichheit, Dominanz und Hegemonie im kapitalistischen Weltsystem' sollen weiterführende Ansätze der Entwicklungstheorie diskutieren. Ein Abschnitt über 'Emanzipationsstrategien' rundet den Band ab. Mit Beiträgen von Martina Blank, Dieter Boris, Gülay Caglar, Martha Zapata Galindo, Christoph Görg, Eva Hartmann, Gerhard Hauck, Stefan Kalmring, Reinhart Kößler, Daniel Kumitz, Birgit Mahnkopf, Oliver Nachtwey, Andreas Nowak, Manfred Nitsch, Steffen Rolke, Christian Zeller, Gabriele Zdunnek 352 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783860998038

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 25,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer