Zur Syntax der Ersatzinfinitivkonstruktion: Typologie und Variation

 
9783860572306: Zur Syntax der Ersatzinfinitivkonstruktion: Typologie und Variation
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Oliver Schallert
Verlag: Stauffenburg Verlag Jun 2014 (2014)
ISBN 10: 386057230X ISBN 13: 9783860572306
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Stauffenburg Verlag Jun 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x151x22 mm. Neuware - Der Ersatzinfinitiv, der sich in Beispielen wie Er hat die Kinder schreien hören zeigt, ist eine in den kontinental-westgermanischen Dialekten weit verbreitete Konstruktion. Ausgehend vom Alemannischen als südlichem Vertreter dieses Verbandes untersucht diese Monographie dessen syntaktische und semantische Eigenschaften und stellt sie in einen größeren typologischen Zusammenhang. Gerade ein Blick in die Dialekte mit ihrer großen Variabilität hilft dabei, unser Verständnis von invarianten Eigenschaften grammatischer Systeme zu schärfen. Ausführlich thematisiert werden unmittelbar zusammenhängende Phänomene wie die Abfolgevariation im Verbalkomplex, die (Un-)Möglichkeit nichtverbaler Einschübe (Verb projection raising) in bestimmten Konfigurationen sowie verschiedene morphologische Effekte (Angleichungen von Partizip und Infinitiv und sog. supinale Formen , die morphologisch weder dem Partizip noch dem Infinitiv entsprechen). Neben eindeutig grammatisch gesteuerter Variation ist bei dieser Konstruktion auch sprecherbezogene (idiolektale) Variation festzustellen, die eine grammatik theoretische Behandlung vor große Herausforderungen stellt. Im Gegensatz zur derivationellen Sichtweise wird in der vorliegenden Arbeit ein repräsentationeller Ansatz ausgearbeitet, der mit Basisgenerierung operiert. Die notorische Variation, die bei der Ersatzinfinitivkonstruktion anzutreffen ist, wird durch weiche (d.h. verletzbare) und kontinuierlich geordnete Beschränkungen abgeleitet, wie sie in der (stochastischen) Optimalitätstheorie angenommen werden; dadurch lassen sich bis zu einem gewissen Grad variable Outputs erzeugen. Von diesem flexiblen Teil der Grammatik wird angenommen, dass er innerhalb wohldefinierter Grenzen der Kerngrammatik operiert, die somit ein geschichtetes System darstellt. 322 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783860572306

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 64,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer