Tschechen in Wien: Zwischen nationaler Selbstbehauptung und Assimilation

9783854094852: Tschechen in Wien: Zwischen nationaler Selbstbehauptung und Assimilation
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,41
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Regina Wonisch
Verlag: Loecker Erhard Verlag Apr 2008 (2008)
ISBN 10: 385409485X ISBN 13: 9783854094852
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Loecker Erhard Verlag Apr 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 237x159x23 mm. Neuware - Wien als Metropole der Habsburger-Monarchie lockte seit Mitte des 19. Jahrhunderts Arbeitskräfte aus nahe gelegenen Gebieten Südmährens und Südböhmens an. Die tschechischen und slowakischen Zuwanderer wurden in Industrie und Gewerbe, aber auch im Dienstleistungssektor - Stichwort böhmische Köchinnen und Dienstboten - der wirtschaftlich prosperierenden Stadt gebraucht. Auch wenn es zweifelsohne eine gegenseitige kulturelle Befruchtung gab, stellt sich die Frage, ob der Mythos von Wien als toleranter Weltstadt des Fin-de-siècle im Hinblick auf die Wiener Tschechen aufrecht zu erhalten ist und bei allem Assimilierungsdruck von einer europaweit vielleicht einzigartigen gelungenen Integration gesprochen werden kann. Oder ist die vordergründige Erfolgsgeschichte vielmehr von Brüchen, Fragmentierungen und Gegenläufigkeiten - sei es durch den Druck der Mehrheitsgesellschaft oder die Veränderungen der Grenzen und politischen Systeme - bestimmt Dieser Frage soll anhand einzelner Phänomene wie dem Kampf um die tschechischen Schulen, der sozialen Bedeutung des Sports, dem Widerstand der Tschechen im Nationalsozialismus, aber auch der Situation der Wiener Tschechen in der 2. Republik nachgegangen werden. Die Dokumentation der Ausstellung des Forschungszentrums für historische Minderheiten 'Ceská Víden - Tschechisches Wien' zeigt, dass die Geschichte der Wiener Tschechen auch paradigmatisch für die Auseinandersetzung mit jüngeren Migrationsbewegungen stehen kann. Mit Beiträgen von Karl Brousek, Gero Fischer, Peter Hallama, Michael John, Margita Jonas, Wolfgang Maderthaner, Jana PospíSilová und Regina Wonisch. 255 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783854094852

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,41
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer