Klaus Merz Adams Kostüm: Drei Erzählungen

ISBN 13: 9783852183619

Adams Kostüm: Drei Erzählungen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783852183619: Adams Kostüm: Drei Erzählungen
Críticas:

Dass Klaus Merz hierzulande bestenfalls als Geheimtipp gilt, dürfte weniger an den eingeschränkten Werbemöglichkeiten des kleinen, aber feinen Innsbrucker Haymon-Verlags liegen als vielmehr an der Rigorosität der Reduktion, die Merz sich schreibend auferlegt und für die es in Deutschland kaum Vergleichbares gibt. In seinen Erzählungen ist alles Spektakuläre und Suggestive radikal - das Wortspiel sei erlaubt - ausgemerzt, die Katastrophen ereignen sich so lautlos wie die Glücksmomente, und beide liegen oft verstörend nahe beieinander. ... Klaus Merz flieht nicht ins Weite, sondern lotet lieber in die Tiefe, ohne dabei freilich je ins Tiefsinnige abzurutschen. ... Die Lakonik, mit der Merz eine Familientragödie in einen einzigen Satz fasst, wird noch verstärkt durch seine Erzähltechnik des wie Beiseitesprechens, eine Erzähltechnik, die keine Chronologie kennt und mit ihrem Zickzackkurs den Leser zwingt, sich in einer Art Puzzleverfahren selbst den Roman zusammenzusetzen, den Merz gleichsam ins Pointillistische aufgelöst hat. ... Die Kunst der Auslassung, wie Klaus Merz sie subtil handhabt, ist sicher nichts für Leser, die sich von Büchern zudröhnen lassen oder bloß vom engen Selbst entlasten wollen. Doch diese langweilen sich vermutlich auch vor einem Morandi-Stillleben. ((Peter Hamm, Die Zeit, Sonderbeilage Literatur))

Die scheinbar harmlosen Inhalte, durchaus der gängig-realen Beobachtung entlehnt, gewinnen beim näheren Hinsehen existenzielle Bezüge, die Augenblicke wie Momentaufnahmen protokollieren und in komprimierter Dichte kaum vermutete Tiefsinnigkeit aufweisen. ((Gerd Kriebisch, ekz-Informationsdienst))

Merz erzählt in Andeutungen und lässt den LeserInnen selber genug Raum zum Mitschreiben zwischen den Zeilen"". Je ärmer an gar zu kunstvollen Methaphern sich diese ausnehmen, je knapper die Sprache, desto gelungener die Darstellung einer Wirklichkeit, die nur noch bruchstückhaft und reduziert ""in eine Form"" gebracht werden kann. ((Andrea Winkler, www.biblio.at))

Biografía del autor:

Klaus Merz, geboren 1945 in Aarau, lebt in Unterkulm/Schweiz. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Hermann-Hesse-Literaturpreis 1997, Gottfried-Keller-Preis 2004, Aargauer Kulturpreis 2005, Werkpreis der schweizerischen Schillerstiftung 2005 sowie zuletzt Basler Lyrikpreis und Friedrich-Hölderlin-Preis (beide 2012). Bei Haymon: Am Fuß des Kamels. Geschichten & Zwischengeschichten (1994, bei HAYMONtb 2010), Kurze Durchsage. Gedichte & Prosa (1995), Jakob schläft. Eigentlich ein Roman (1997, 6. Auflage), Kommen Sie mit mir ans Meer, Fräulein. Roman (1998), Garn. Prosa & Gedichte (2000), Adams Kostüm. Drei Erzählungen (2001), Das Turnier der Bleistiftritter. Achtzehn Begegnungen (2003), Löwen Löwen. Venezianische Spiegelungen (2004), LOS. Roman (2005, HAYMONtb 2012), Priskas Miniaturen. Erzählungen 19781988 (2005), Der gestillte Blick. Sehstücke (2007), Der Argentinier. Novelle (2009), Aus dem Staub. Gedichte (2010). Seit Herbst 2011 erscheint bei Haymon die Werkausgabe Klaus Merz in sieben Bänden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Klaus Merz
Verlag: Haymon Verlag Jan 2001 (2001)
ISBN 10: 3852183618 ISBN 13: 9783852183619
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Haymon Verlag Jan 2001, 2001. Buch. Buchzustand: Neu. 213x134x15 mm. Neuware - Drei Geschichten über Frauen und Männer, über Entfernung und Nähe und die Spanne Zeit dazwischen. Drei ganz normale Liebesgeschichten also Ihr Autor wäre nicht Klaus Merz, wenn dem so wäre. Wo März nämlich ins Innere der Welt und auf die 'Außenhaut' der Menschen schaut, ist das Alltägliche oft nicht so einfach und das Besondere meist erstaunlich unkompliziert: Liebe flammt auf und verschwindet wieder, entsteht aus dem Nichts und mündet ins Offene. Etwa zwischen der Therapeutin und ihrem selbstmordgefährdeten Patienten, oder kaum merkbar in einem Speisewagen, im zufälligen Gespräch zweier Reisender. Und was bleibt von einer Liebe, wenn ein Mann Frau und Kind verläßt und nach Jahren zurückkehrt, als wäre nichts geschehen 96 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783852183619

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 17,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer