Adeliger Luxus und städtische Armut

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783851324570: Adeliger Luxus und städtische Armut
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Roland Graf
Verlag: Turia & Kant (2006)
ISBN 10: 3851324579 ISBN 13: 9783851324570
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Turia & Kant, 2006. Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Artikel-Nr. M03851324579-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 6,31
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Graf, Roland:
Verlag: Wien: Turia + Kant, (2006)
ISBN 10: 3851324579 ISBN 13: 9783851324570
Gebraucht Broschiert. Anzahl: 9
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Wien: Turia + Kant, 2006. Broschiert. Zustand: Wie neu. 202 S. Sehr gutes und sauberes Exemplar. - Inhalt: Geschichte der Schokolade - Sinn und kurzer Überblick -- Theoretische Überlegungen: Schokolade, Globalisierung und Distinktion -- DER URSPRUNG DER SCHOKOLADE: Herrkunft des Kakaos -- Mythologie und Verwendung des Kakaos im vorkolonialen Amerika -- Chocolatl -- KOLONIAL- UND KLEINHANDEL: DER WEG DES KAKAOS NACH EUROPA: Kolonialgeschichtliches -- Kakaoimporte aus den Kolonien -- Die ersten Wege der Schokolade durch Europa -- Der europäische Handel mit Kakao und Schokolade -- ADEL UND SCHOKOLADE: Die Voraussetzungen -- Die Situation -- Wien als Schokoladezentrum -- BÜRGERTUM UND SCHOKOLADE: Das 18. Jahrhundert: Hunger und Konsum -- Die Verbürgerlichung des Schokoladezentrums -- Kaffee und Schokolade: Parallelen oder Gegensätze? -- HERRSTELLUNG UND VERKAUF: Die Zubereitung von Schokolade bei Maya und Azteken -- Schokoladekonsum im 17. und 18. Jahrhundert -- Verkauf und Handelswege der Schokolade im 18. Jahrhundert -- Die Herrstellung der Schokolade im 18. Jahrhundert -- Das Produkt Schokolade: Stärken, Marken und Mengen -- DIE WIENER SCHOKOLADEMACHER: Bürgerliches Handwerk in Wien: Rückblick und Übersicht -- Das Wiener Handwerk im 18. Jahrhundert -- Die Wiener Bruderschaft der Schokolademacher -- Wiens Vormachtstellung -- DIE INDUSTRIELLE KARRIERE DER SCHOKOLADE: Industrialisierung und "Fortschritt": Die ersten europäischen Großbetriebe -- Das 20. Jahrhundert - Die Schokolade als Massenkonsumgut. - Zum aktuellen »Schokolade-Hype« gibt es eine Reihe von Bildbänden, aber nur wenige kulturhistorische Untersuchungen am Archivmaterial. Die Geschichte der Schokolade ist, trotz gegenteiligen Eindrucks durch viele Schokolade-Bücher, international ein auf wissenschaftlicher Ebene noch wenig bearbeitetes Thema. Für den mitteleuropäischen Raum liegt nun eine erste auf Archivarbeit beruhende Darstellung vor, die den Weg der Schokolade von Südamerika nach Mitteleuropa beschreibt. Wien spielt für die Schokoladekultur in der Zeit vom 16. bis 18. Jahrhundert eine zentrale Rolle. Das 19. Jahrhundert wird in einem kurzen Überblick thematisiert. Der Schwerpunkt liegt bei der sozial- (Schokolade als Adelsgetränk) und wirtschaftshistorischen (amerikanische Kakaowirtschaft und europäischer Kakaohandel in der frühen Neuzeit) Dimension der Kulturgeschichte der Schokolade. ISBN 3851324579 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 920816

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer